Auffüllregister

Moderator: Tim Sasdrich

Auffüllregister

Beitragvon Heiko » 18.06.2012, 11:32

In der Schaltung zum Auffüllregister ist zu sehen, das Pin 10 und 2 über einen Negator von IC1 zu verbinden sind. Dabei wird von Pin 15 und 16 geredet. Aber der IC 1 hat doch nur 14 Pins. Hat sich da ein Fehler eingeschlichen?
Auch wenn ich mir beim 4069, also IC1, einen anderen freien Negator raussuche (zb. Pin 8 und 9) funktioniert die Schaltung bei mir nicht. Vielleicht sollte man die Schaltung noch etwas ausführlicher erklären.

Bild
Wenn Du mal nicht weißt was Du tun sollst, frage Dein offenes Herz. Es ist der beste Ratgeber den es gibt.
Heiko
 
Beiträge: 367
Registriert: 17.11.2010, 17:57
Wohnort: Leipzig

Re: Auffüllregister

Beitragvon Chef » 18.06.2012, 11:35

Ups. Peinlicher Fehler. Ändere ich natürlich :oops:

Chef :D
Wenn es die Elektronik nicht gäbe, müsste man sie erfinden.
Benutzeravatar
Chef
Site Admin
 
Beiträge: 2937
Registriert: 04.11.2008, 17:56
Wohnort: Hamburg

Re: Auffüllregister

Beitragvon Heiko » 18.06.2012, 12:34

Danke für die Änderung. Aber funktionieren tut die Schaltung bei mir trotzdem nicht. Die erste 3 LED schalten immer zusammen, dann die anderen 4 und zum Schluß die letzte LED. Ich habe schon die Anschlüsse überprüft - es bleibt dabei. Es ist wie verhext. Hast Du eine Zauberschaltung entworfen ? :mrgreen:

Nachtrag: Habe die Schaltng noch mal komplett neu aufgebaut. So etwas habe ich auch noch nicht erlebt: Mal schaltet jede LED brav einzeln, so wie es sein sollte. Dann schalten sich 2 oder 3 LED zu einer Gruppe zusammen - als ob sich die Ausgänge zusammenschalten. Komisch. Ob das am Wetter liegt? :lol:
Wenn Du mal nicht weißt was Du tun sollst, frage Dein offenes Herz. Es ist der beste Ratgeber den es gibt.
Heiko
 
Beiträge: 367
Registriert: 17.11.2010, 17:57
Wohnort: Leipzig

Re: Auffüllregister

Beitragvon Chef » 18.06.2012, 12:38

Zusammen schalten dürfen die LEDs schon mal gar nicht. Wenn dann kann höchstens ein Muster durchwandern, weil der 4094 nicht sauber zurück gesetzt war.

Chef :D
Wenn es die Elektronik nicht gäbe, müsste man sie erfinden.
Benutzeravatar
Chef
Site Admin
 
Beiträge: 2937
Registriert: 04.11.2008, 17:56
Wohnort: Hamburg

Re: Auffüllregister

Beitragvon alterhase » 19.06.2012, 03:56

Hast du sicher die richtigen ICs eingeworfen?

Oder taktest du vielleicht von Hand? ... dann denk an das Kontaktprellen.
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12037
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Auffüllregister

Beitragvon Heiko » 19.06.2012, 21:41

Ich habe den richtigen ICE genommen, ich haben ihn sogar 2 Mal ausgetauscht um Fehler zu vermeiden.
Als Taktsignal habe ich den Taktgeber aus der Zeichnung genommen.
Ist schon seltsam. Aber ich mache mir deshalb keinen zu großen Kopf, irgendwann wird das Problem schon gelöst. Immer locker bleiben. :)
Wenn Du mal nicht weißt was Du tun sollst, frage Dein offenes Herz. Es ist der beste Ratgeber den es gibt.
Heiko
 
Beiträge: 367
Registriert: 17.11.2010, 17:57
Wohnort: Leipzig

Re: Auffüllregister

Beitragvon alterhase » 20.06.2012, 06:06

Vielleicht kannst du ein Foto vom Aufbau reinstellen, auf dem man auch den Aufdruck vom IC lesen kann. Gibt ja keine Hexen.

...Ich habe den richtigen ICE genommen,...

Wie hast du den ICE aufs Steckbrett gebracht?
... Würd mich echt interessieren.
Bild
SCNR (=Tut leid - konnte nicht widerstehen) :mrgreen:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12037
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Auffüllregister

Beitragvon Heiko » 20.06.2012, 09:47

...Ich habe den richtigen ICE genommen,...
Wie hast du den ICE aufs Steckbrett gebracht?
... Würd mich echt interessieren.



Ups... ich meinte natürlich IC. :mrgreen:

Ja, wenn ich einen ICE auf das Steckbrett bekommen hätte, wäre das in der Tat was besonderes. :D
Wenn Du mal nicht weißt was Du tun sollst, frage Dein offenes Herz. Es ist der beste Ratgeber den es gibt.
Heiko
 
Beiträge: 367
Registriert: 17.11.2010, 17:57
Wohnort: Leipzig


Zurück zu Fragen über Basteleien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast