[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3829: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3831: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3832: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3833: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
Das Elektroniker-Forum • Thema anzeigen - Musiklauflicht

Musiklauflicht

Moderator: Tim Sasdrich

Musiklauflicht

Beitragvon elektro1029 » 02.05.2012, 17:31

Hallo
Ein Anfänger braucht etwas Hilfe für das Musiklauflicht.
Bisher habe ich mir die Schaltung gebaut und nachgeprüft, ob alles richtig verlötet ist,
aber das Lauflicht will nicht laufen.
Meiner Meinung nach liegt das Problem am Input.
Kann mir jemand ein Link mit einem Bild oder einem Video schicken, wo ich sehe wie dieser Stecker auszusehen hat?
Danke schonmal im voraus!

MfG elektro1029
elektro1029
 
Beiträge: 56
Registriert: 24.04.2012, 19:10

Re: Musiklauflicht

Beitragvon alterhase » 03.05.2012, 07:27

Bild

War´s das?
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Musiklauflicht

Beitragvon elektro1029 » 03.05.2012, 20:29

Und was ist dann der GND Anschluss??? Weil man braucht eig nur das NF Signal!
Eine genauere Erklärung wäre super!
MfG elektro1029
elektro1029
 
Beiträge: 56
Registriert: 24.04.2012, 19:10

Re: Musiklauflicht

Beitragvon Anse » 03.05.2012, 20:34

GND kommt an -
Anse
 
Beiträge: 1442
Registriert: 09.06.2011, 14:18

Re: Musiklauflicht

Beitragvon alterhase » 03.05.2012, 20:35

Der GND Anschluss ist die Leitung die beim Musiklauflicht mit dem Minuspol der Batterie verbunden ist. Für den anderen Anschluss nimmst NF-links oder NF-rechts.
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Musiklauflicht

Beitragvon Chef » 03.05.2012, 20:42

Mal ein kleines Beispiel:

Du hast einen Bahnhof, wo nur Züge hinein fahren, aber nie kommt ein Zug wieder hinaus ;). Damit Züge auch wieder hinaus kommen brauchst du GND. Nur klar?

Chef :D
Wenn es die Elektronik nicht gäbe, müsste man sie erfinden.
Benutzeravatar
Chef
Site Admin
 
Beiträge: 2941
Registriert: 04.11.2008, 17:56
Wohnort: Hamburg

Re: Musiklauflicht

Beitragvon Woody » 03.05.2012, 21:41

Löst das auch das Problem mit den in der Waschmaschine verschwindenden Socken :wink: ?
Wäre cool, hätte schlagartig eine Unmenge an Socken... 8)

G.R. :D
Warum wohl werden Teleskope auf der Suche nach "intelligentem Leben" von der Erde weg ausgerichtet ;) ??
Woody
 
Beiträge: 1359
Registriert: 08.10.2010, 17:43

Re: Musiklauflicht

Beitragvon Chef » 04.05.2012, 12:32

Wenn es die Elektronik nicht gäbe, müsste man sie erfinden.
Benutzeravatar
Chef
Site Admin
 
Beiträge: 2941
Registriert: 04.11.2008, 17:56
Wohnort: Hamburg

Re: Musiklauflicht

Beitragvon topas » 04.05.2012, 12:35

Viel einfacher ist es, sich selbst in die Waschmaschine zu begeben und den Socken einfach zu folgen...
Klappt evtl. nicht direkt beim ersten Versuch.
topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47

Re: Musiklauflicht

Beitragvon elektro1029 » 05.05.2012, 18:05

Auf jeden Fall danke für eure Erklärungen!
Nur noch eine Frage:
Es müsste doch dann möglich sein meinen ipod über nen Stereo mit aux an diese Schaltung anzuschließen, oder?
elektro1029
 
Beiträge: 56
Registriert: 24.04.2012, 19:10

Re: Musiklauflicht

Beitragvon alterhase » 05.05.2012, 19:44

Falls du damit so eine Dockingstation mit Lautsprechern meinst und diese einen Auxi-Ausgang hat sollte es schon funktionieren. :)
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Musiklauflicht

Beitragvon elektro1029 » 05.05.2012, 22:50

So etwas in der Art.
Ich meine dass ich meinen ipod mit einem Auxkabel an diese Schaltung anschließe mit einem Kabel das vorne einen Aux Anschluss (fürn Ipod) hat und am Ende zwei Cinchbuchsen (diese mit einem äußeren Ring und einem inneren Ring), wovon eine rot ( ich denke mal für+) und die andere schwarz (für -) ist.
Welche Cinchbuchse muss ich nehmen und wie den entsprechenden Stecker an die Kabel löten?

Dateianhänge
Foto am 05.05.12 um 22.31 #2.jpg
elektro1029
 
Beiträge: 56
Registriert: 24.04.2012, 19:10

Re: Musiklauflicht

Beitragvon elektro1029 » 05.05.2012, 22:52

Das Bild zeigt nur meine Cinchbuchse die ich habe. Sie hat zwei Anschlüsse: einen großen und einen kleinen.
elektro1029
 
Beiträge: 56
Registriert: 24.04.2012, 19:10

Re: Musiklauflicht

Beitragvon alterhase » 06.05.2012, 05:08

Das Aux Kabel auf dem 2. Bild ist mMn ein ganz normales Aufteilungskabel von Klinke 3,5 auf 2x Cinch. Bei I-Dingens weiß man ja nie. :roll: Es sollte am der weißen Cinchstecker der linke -und am roten Chinchstecker der rechte Audiokanal raus kommen.
Standards sind da um gebrochen zu werden, also hat man statt dem weißen Chinch einen Schwarzen genommen. :roll:

+ und - bei Audio hat eine ganz andere Bedeutung. Die interessiert das Musiklauflicht nicht. Wenns sonst Jemand interessiert muss er fragen.

Es ist also egal welchen der beiden Chinchstecker du in deine Musiklauflichtbuchse steckst. Das Musiklauflicht hängt dann entweder (bei schwarz) am linken (oder bei weiss) am rechten Audio-Kanal.
Du kannst auch 2 solcher Buchsen einbauen nehmen und beide innenleiter über 10k Ohm an den Musiklauflicht Eingang bringen. Dann hast du fürs Musiklauflicht auf Mono gemischt.
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Musiklauflicht

Beitragvon elektro1029 » 06.05.2012, 11:24

Also einfach zwei Buchsen nehmen, die inneren Anschlüsse mit dem Poti verbinden und die äußeren mit dem Minuspol der Batterie, richtig?
elektro1029
 
Beiträge: 56
Registriert: 24.04.2012, 19:10

Nächste

Zurück zu Fragen über Basteleien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste