Probleme mit dem Lauflicht .

Moderator: Tim Sasdrich

Probleme mit dem Lauflicht .

Beitragvon olaf42 » 07.09.2017, 18:31

Moin Moin!
Habe alles nach Plan Verdratet und aufgebaut aber leider habe ich nur dauer Licht als ob ein Transistor nicht schaltete .
Oder einer der Elkos einen wech hat es leuchten LED 2,3,4,nur die eins geht nur wenn ich mehr spannung draufgebe aber laufen tut da nischt.
Wer hat da eine Idee.
Danke Vorab .
Grüße Olaf
olaf42
 
Beiträge: 79
Registriert: 29.08.2017, 06:49
Wohnort: Lübeck

Re: Probleme mit dem Lauflicht .

Beitragvon alterhase » 07.09.2017, 19:57

Womit versorgst du die Schaltung? Netzteil? ...dein selbstgebautes? oder Batterie?


Hast du ein Messgerät? ...ohne bist du quasi blind.
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12033
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Probleme mit dem Lauflicht .

Beitragvon olaf42 » 08.09.2017, 07:03

Moin Moin!
Mit dem Netzteil und habe auch schon das Taschennetzteil versucht und eine neue Batterie .
Immer dauer Betrieb .
Also denke ich habe die Transistoren ausversehen falsch herum eingelötet .
Das Emiter und Colector falschherum sind als Transistor habe ich den BC 546c eingebaut referenz zum 548 beim Taschennetzteil arbeiten die auch .
Werde mal schauen und die Schaltung noch mal neu aufbauen dann sehen wir ob es geht.
Danke erst mal für die Hilfe vieleicht war es das schon .
Grüß Olaf
olaf42
 
Beiträge: 79
Registriert: 29.08.2017, 06:49
Wohnort: Lübeck

Re: Probleme mit dem Lauflicht .

Beitragvon alterhase » 08.09.2017, 11:44

...eingelötet...
...dann bst du also nach Schaltplan vorgegangen und nicht nach Steckboardaufbau.

Da ist es ein häufiger Anfängerfehler, dass die ICs keine Versorgungsspannung bekommen, weil diese aus Übersichtlichkeitsgründen nicht im Schaltplan eingezeichnet wird.

Dennoch wird diese Spannung benötigt.

GND (-) an Pin 7 bzw. 8 +9V an Pin 14 bzw 16.
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12033
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Probleme mit dem Lauflicht .

Beitragvon olaf42 » 08.09.2017, 11:49

Moin Moin!
Das hat nichts mit ICs zu tun ist die einfache Transistor Lauflichtschaltung .
Denke einfach mal habe die Transistoren falsch rum drin.
Grüße Olaf
olaf42
 
Beiträge: 79
Registriert: 29.08.2017, 06:49
Wohnort: Lübeck

Re: Probleme mit dem Lauflicht .

Beitragvon alterhase » 08.09.2017, 12:04

...die einfache Transistor Lauflichtschaltung...
...halte ich für unzuverlässig.
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12033
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Probleme mit dem Lauflicht .

Beitragvon topas » 08.09.2017, 13:33

Ist eigentlich auch mehr ein Blinklicht. Erst nach der Einnahme psychoaktiver Substanzen sieht man die LEDs erst laufen, dann tanzen, denn flieeeegen. :D
topas
 
Beiträge: 3791
Registriert: 16.08.2010, 12:47

Re: Probleme mit dem Lauflicht .

Beitragvon olaf42 » 08.09.2017, 18:09

Moin Moin!
Also alles noch mal aufgebaut und die Transitoren gedreht aber so richtig dolle ist das trotzdem nicht.
Denn so dolle ist das mit den Pillen denn auch nicht .
Werde es wohl in die Tonne drücken.
Schade hatte mir mehr da von versprochen.
Grüße Olaf
olaf42
 
Beiträge: 79
Registriert: 29.08.2017, 06:49
Wohnort: Lübeck


Zurück zu Fragen über Basteleien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast