[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3829: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3831: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3832: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3833: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
Das Elektroniker-Forum • Thema anzeigen - Schwierigkeiten beim 3 Band Equalizer

Schwierigkeiten beim 3 Band Equalizer

Moderator: Tim Sasdrich

Schwierigkeiten beim 3 Band Equalizer

Beitragvon peterE » 17.08.2013, 12:23

Hallo!
Ich bin jetzt gerade einmal dabei den 3 Band Equalizer von Chef nachzubauen.
Allerdings habe ich nur einmal das Höhenfilter nachgebaut. Das Ergebnis war leider nicht sehr zufriedenstellend. Ich bekam nur ein leises "Krächzen" aus dem Lautsprecher.
Ich habe das folgendermaßen aufgebaut. Meine Tonquelle ist ein Sony Discman, den habe ich in den 3Band Equalizer geleitet und dann mit dem NF Verstärker von Chef verstärkt. Leider war das Ergebnis nicht zufriedenstellend.(siehe oben). Meine Frage: Ist die Signalkette so korrekt?
Eine 2.te Frage habe ich noch. Der angegebene Kondensator für das Höhenfilter ist mit 4n7 Farad angegeben. Das entspricht doch 0,0047 Mikrofarad?
Ich habe allerdings nur Kondensatoren mit 0,047 Mikrofarad gefunden und daher auch verbaut. Könnte das auch mitverantwortlich sein.
Freue mich über eventuelle Vorschläge dazu.
Danke peterE
peterE
 
Beiträge: 21
Registriert: 31.05.2013, 13:49

Re: Schwierigkeiten beim 3 Band Equalizer

Beitragvon topas » 17.08.2013, 14:46

Die Signalkette klingt korrekt.
Der 10 mal grössere Kondensator führt nicht zu Verzerrungen oder Kratzen. Er verändert nur die Klangeinstellung. Es ist dann keine echte Höheneinstellung mehr. Du solltest die Funktion der beiden Geräte (NF-Verstärker) und (Klangregler) getrennt testen. 1.) Schliesse an den Ausgang des Klangeinstellers einen anderen Verstärker an und höre diesen ab. 2.) verbinde Deinen Diskman direkt mit dem Eingang von Chefs NF-Verstärkers. (evtl. Kondensator mit ca 470 nF dazwischen schalten) 3.) Berichte uns.
topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47
Wohnort: 00

Re: Schwierigkeiten beim 3 Band Equalizer

Beitragvon alterhase » 17.08.2013, 17:06

Ohne DC-Gegenkopplung kann der OP-Amp auch nicht ordentlich funktionieren. Und die DC-Gegenkopplung steckt im Bassteil. Du hast glücklicherweise den richtigen Kondensator dafür.
Bau statt dem Höhenteil den Bassteil nach . :wink:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Schwierigkeiten beim 3 Band Equalizer

Beitragvon topas » 17.08.2013, 19:18

Ein 100K-Widerstand zwischen Ausgang des OpAmps und invertierendem Eingang könnte den Status quo auch erstmal entscheidend verbessern.
topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47
Wohnort: 00

Re: Schwierigkeiten beim 3 Band Equalizer

Beitragvon alterhase » 18.08.2013, 20:56

Danke @Topas für den guten Tipp. :wink:

Denkst du, werden wir von peterE noch einen Bericht lesen? ... oder reicht es ihm, dass sein Problem gelöst ist. :roll:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Schwierigkeiten beim 3 Band Equalizer

Beitragvon topas » 18.08.2013, 21:02

@alterhase:Dein Tipp (keine galvanische Verbindung im Gegenkopplungsweg) ist ja wohl entscheidender.

Warten wirs ab.
topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47
Wohnort: 00

Re: Schwierigkeiten beim 3 Band Equalizer

Beitragvon alterhase » 18.08.2013, 21:06

Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Schwierigkeiten beim 3 Band Equalizer

Beitragvon topas » 18.08.2013, 21:12

Gezwungenermassen. :mrgreen:
topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47
Wohnort: 00

Re: Schwierigkeiten beim 3 Band Equalizer

Beitragvon alterhase » 18.08.2013, 21:15

Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Schwierigkeiten beim 3 Band Equalizer

Beitragvon topas » 18.08.2013, 21:18

Klar - alles spirittistisch. :D
topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47
Wohnort: 00

Re: Schwierigkeiten beim 3 Band Equalizer

Beitragvon alterhase » 18.08.2013, 21:40

Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Schwierigkeiten beim 3 Band Equalizer

Beitragvon hws » 18.08.2013, 23:13

hws
 
Beiträge: 1081
Registriert: 11.01.2009, 18:58
Wohnort: NRW

Re: Schwierigkeiten beim 3 Band Equalizer

Beitragvon peterE » 19.08.2013, 09:27

Hallo!
Ich versuche gerade eure Vorschläge nachzuvollziehen und habe den Bassteil des 3 Band Equalizers wie alter Hase vorschlägt nachgebaut; leider kam hier überhaupt kein Signal zustande. Ich muss das noch einmal genau checken, ob ich hier alles richtig gemacht habe.
Mein OP Verstärker klingt alleine mit dem Discman ausgezeichnet; Den Klangregler habe ich noch nicht alleine testen können - suche noch einen geeigneten Verstärker. Werde das aber noch versuchen.
Habe neben meinen elektronischen Tätigkeiten einen ziemlich ausgefüllten Zeitplan, sodass ich nicht immer gleich alle Vorschläge umsetzen kann.
Bis dann peterE
peterE
 
Beiträge: 21
Registriert: 31.05.2013, 13:49

Re: Schwierigkeiten beim 3 Band Equalizer

Beitragvon peterE » 19.08.2013, 10:08

Muss mich korrigieren.
Ich bekomme schon ein Signal vom Discman über OP-Verstärker, nur der dazwischengeschaltete Klangregler (Bassteil) zeigt überhaupt keine Wirkung; möglicherweise hat der OP1 (TL081) etwas; kann man den irgendwie auf Funktion prüfen?
Tut mir leid, wenn ich nicht sofort ad hoc antworte; ich brauche etwas länger für den Zusammenbau der Schaltungen und dann fehlt mir etwas die Zeit.
peterE
peterE
 
Beiträge: 21
Registriert: 31.05.2013, 13:49

Re: Schwierigkeiten beim 3 Band Equalizer

Beitragvon alterhase » 19.08.2013, 11:32

Am besten überprüfst du den OP-Amp indem du die auf Chefs Seite nachsteckst.
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Nächste

Zurück zu Fragen über Basteleien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron