Frequenzzähler der Elektronikerseite

Moderator: Tim Sasdrich

Frequenzzähler der Elektronikerseite

Beitragvon dussel07 » 03.05.2017, 17:48

Huhu
Habe mir den Frequenzzähler mal angeschaut und festgestellt das die Ansicht des Steckbrettaufbaus nicht mit der vergrößerten Ansicht übereinstimmt?
Wo ist der Unterschied zum Frequenzmessmodul unter der Rubrik Projekte?
Ja, - ich bin Zwilling
Benutzeravatar
dussel07
 
Beiträge: 1598
Registriert: 30.04.2009, 21:04
Wohnort: Goslar

Re: Frequenzzähler der Elektronikerseite

Beitragvon Chef » 03.05.2017, 18:02

Fehler wurde korrigiert.

Unterschiede:

1. Aufgrund schwerer Beschaffbarkeit des 4553 ist dieser Aufbau wieder nachbaubar.

2. Leichter zu erweitern. Einfach weitere Zählerdekaden anhängen. Auch ist man nicht zwingend an den 4518 gebunden. Es gibt viel schnellere Schaltkreise womit größere Frequenzen 'gezählt' werden können.

3. Bedingt durch den Einsatz von Standardbauteilen auch über meinen Shop erhältlich (In Kürze, da Lager leer ;-) ). Beim Frequenzmessmodul hatte ich schon öfter Nachfragen.

Chef :D
Wenn es die Elektronik nicht gäbe, müsste man sie erfinden.
Benutzeravatar
Chef
Site Admin
 
Beiträge: 2898
Registriert: 04.11.2008, 17:56
Wohnort: Hamburg

Re: Frequenzzähler der Elektronikerseite

Beitragvon dussel07 » 03.05.2017, 19:39

Danke an Cheffe!
Das mit der Beschaffbarkeit ist natürlich ein echt wichtiger Faktor!
Die Eingangsbeschaltungen für die unterschiedlichen Verwendungen des Frequenzmessmoduls sollten ja problemlos an der neuen Schaltung funktionieren?
Ja, - ich bin Zwilling
Benutzeravatar
dussel07
 
Beiträge: 1598
Registriert: 30.04.2009, 21:04
Wohnort: Goslar

Re: Frequenzzähler der Elektronikerseite

Beitragvon Chef » 03.05.2017, 19:41

Jupp :mrgreen:

Chef :D
Wenn es die Elektronik nicht gäbe, müsste man sie erfinden.
Benutzeravatar
Chef
Site Admin
 
Beiträge: 2898
Registriert: 04.11.2008, 17:56
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Fragen über Basteleien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast