Ich entwickle mal wieder etwas rum ...

Alles über die Projektseite, was nichts direkt mit dem BasicBeetle zu tun hat

Moderator: dussel07

Re: Ich entwickle mal wieder etwas rum ...

Beitragvon elomatreb » 05.08.2011, 19:16

Ich habe eine Röhre gefunden die wohl optimal für den Kasten ist:

Die Russische 6K4P (vgl. EF93).
Die hat 6V/300mA Heizung und einen Miniatursockel.

Die lässt sich laut ELEXS noch bis zu einer Anodenspannung von 6V gut betreiben. :shock:

Ich habe mir mal ein paar Bestellt und werde gucken wie die funktioniert :D

elomatreb.
elomatreb
 

Re: Ich entwickle mal wieder etwas rum ...

Beitragvon Chef » 05.08.2011, 19:21

Bin dann auf deinen Bericht gespannt. Wenn es funktioniert, darfst du mir gerne Bezugsquelle nennen :)

Chef :D
Wenn es die Elektronik nicht gäbe, müsste man sie erfinden.
Benutzeravatar
Chef
Site Admin
 
Beiträge: 2936
Registriert: 04.11.2008, 17:56
Wohnort: Hamburg

Re: Ich entwickle mal wieder etwas rum ...

Beitragvon elomatreb » 05.08.2011, 19:30

Dauert vermutlich noch min.3 Wochen :lol:
Da 1. Sammelbestellung mit dem mosfetkiller.de Forum und es wird erst in einer WOche bestellt und 2. Kommt der ganze Kram aus Russland :lol:

Aber erhältlich ist sie auch bei ak-modulbus,dort kostet sie 4€ Das Stück (Es gibt einen Mengenrabatt)

elomatreb.
elomatreb
 

Re: Ich entwickle mal wieder etwas rum ...

Beitragvon Chef » 05.08.2011, 19:32

Der Baukasten kommt wohl eh nicht vor nächstes Jahr auf den Markt. Muss die Grundkästen ja erst einmal heraus bringen und etablieren.

Chef :D
Wenn es die Elektronik nicht gäbe, müsste man sie erfinden.
Benutzeravatar
Chef
Site Admin
 
Beiträge: 2936
Registriert: 04.11.2008, 17:56
Wohnort: Hamburg

Re: Ich entwickle mal wieder etwas rum ...

Beitragvon FET16278 » 09.08.2011, 16:09

so mal hier die erste version :D

drauf ist die WaldUndWiesenröhre EF80. Vid mach ich nach dem Abendbrot :wink:

DEBröhrenboard01.jpg


rechts die Versorgungszuleitung/Buchsen - links die Versorgungsweiterleitung zu normalen Steckboard (schaltbar mit dem linken Schiebeschalter). neben den rechten Eingangsbuchsen der Schalter für die Röhrenheizung. Mittig der Röhrensockel (Noval 9er). hinter der Röhre die 4 Klemmen für den Heizwiderstand (jeweils kurzer und langer Abstand), sind rechts und links parallel geklemmt. rechts eingang und links ausgang vom HeizungsR. an dem linken der frei bleibt nimmt man ab. rechts neben der Röhre eine einzelne Minsusklemme für Heizungsrückführung von der Röhre (geht halt nicht fest verlöten, da ja unterschiedlich HeizungsPinAnschlüssen bei verschiedenen Röhren). Vor der Röhre die Anschlüssen der Röhre und so verteilt das die gleich sind wie der Sockel, siehe folgendes Bild.

DEBröhrenboard01_1.jpg


so ist die erste Grundplatte/Versuch.
da mir beim Bauen bzw. danach einen andere bessere Anordnung (noch übersichtlicher) eingefallen ist, werde ich noch eine Bauen für dich Chef, so das es vom Optischen her eindeutiger ist mit den Röhrenanschlüssen vs. Klemmen (soll ja bestimmte für Röhrenneueinsteiger sein dann). und das man noch besser an die Schalter ran kommt und so.

aber ist genau so geworden bzw. funktioniert wie ich es mir vorgestellt habe. Materialkosten hier um die 7 euro ohne Röhre :mrgreen:
Super Grundmaterial Chef !!! die Grundplatte ist so was von ideal dafür, bisl mit messer oder Schere die Löcher für die 4mm Buchsen größer kratzen und gut ist. für den Sockel braucht man auch nur 4 Löcher zum Viereck ausschneiden und die beiden Befestigungslöcher bohren (reicht nen bastel-handbohrer, kastanienbohrer oder was man zum Druckernachfüllset dazu bekommt etc.) :mrgreen:

ach ja die Rückseite noch

DEBröhrenboard01_2.jpg


nachtrag: natürlich kann man an Stelle der Weiterleitungsbuchsen für ein normales Steckbrett auch 2 Klemmen nehmen für die nächste DEB-grundplatte für die Beschaltung der Röhre dann :wink:
:D Ich bin lieber jeden Tag glücklich als im Recht :D
FET16278
 
Beiträge: 690
Registriert: 10.06.2011, 10:15

Re: Ich entwickle mal wieder etwas rum ...

Beitragvon finn » 09.08.2011, 17:40

die platten sehen ja richtig gut aus :P

hübsches projekt ;)
finn
 

Re: Ich entwickle mal wieder etwas rum ...

Beitragvon elomatreb » 09.08.2011, 19:39

Sieht nett aus :D

Es müsste auch möglich sein andere Sockel unterzubringen,oder?Diese 6K4P haben einen Miniatursockel und meine Lieblingsröhre PL504 hat einen Magnovalsockel :wink: Und vll. kann ich darauf ja auch nen Sockel für die GU50 unterbringen,mit 460VAC sollte das Board ja zurecht kommen :lol:

elomatreb.
elomatreb
 

Re: Ich entwickle mal wieder etwas rum ...

Beitragvon finn » 10.08.2011, 07:19

sind das auf dem Board (bis auf den röhrensockel und den riesen widerstand) (also die ganzen aufbaumaterialien) alles sachen beim chef ausm shop?
finn
 

Re: Ich entwickle mal wieder etwas rum ...

Beitragvon Chef » 10.08.2011, 08:37

finn hat geschrieben:sind das auf dem Board (bis auf den röhrensockel und den riesen widerstand) (also die ganzen aufbaumaterialien) alles sachen beim chef ausm shop?
Ja. Die sind von mir.

Chef :D
Wenn es die Elektronik nicht gäbe, müsste man sie erfinden.
Benutzeravatar
Chef
Site Admin
 
Beiträge: 2936
Registriert: 04.11.2008, 17:56
Wohnort: Hamburg

Re: Ich entwickle mal wieder etwas rum ...

Beitragvon Sebi » 10.08.2011, 10:13

Auch die 4mm Laborbuchsen? Wenn ja, wo finde ich die bei dir?
Sebi
 
Beiträge: 840
Registriert: 10.08.2009, 17:57
Wohnort: Darmstadt

Re: Ich entwickle mal wieder etwas rum ...

Beitragvon Chef » 10.08.2011, 10:15

4mm-Buchsen habe ich (noch) nicht. Könnte ich aber natürlich besorgen.

Chef :D
Wenn es die Elektronik nicht gäbe, müsste man sie erfinden.
Benutzeravatar
Chef
Site Admin
 
Beiträge: 2936
Registriert: 04.11.2008, 17:56
Wohnort: Hamburg

Re: Ich entwickle mal wieder etwas rum ...

Beitragvon FET16278 » 10.08.2011, 16:30

Bestellliste für 1 Stück Röhrenboard

1x Grundplatte für DEB - Artikelnr.: DEB-GRUND - 0,30 euro
20x Klemme und Haarnadelfeder für DEB - Artikelnr.: DEB-KLEMME - 3,60 euro
4x (für Füße) Distanzbolzen M3x20mm - Artikelnr.: DISTBLZ-M3X20 - 0,60 euro
4x (für Füße) Schraubenmutter M3 - Artikelnr.: SCHRMTR-M3 - 0,04 euro
8x (für Füße) Unterlegscheibe M3 - Artikelnr.: SCHRUSCH-M3 - 0,08 euro
4x (für Füße) Zylinderkopf-Schraube mit Schlitz, M3X10 - Artikelnr.: SCHRZKS-M3X10 - 0,08 euro
1x Miniatur-Schiebeschalter, 1xUm - Artikelnr.: SCHALT-S1501 - 0,12 euro
1x Hebelumschalter 1-polig - Artikelnr.: SCHALT-KNX1 - 0,95 euro
2x 4mm Einbaubuchse Rot (hat chef ?noch? nicht, deshalb Klemmen nehmen <oben schon mit eingerechnet>)
2x 4mm Einbaubuchse Blau oder Schwarz (hat chef ?noch? nicht, deshalb Klemmen nehmen <oben schon mit eingerechnet>)


macht ohne Draht und Sockel + Röhre (und ohne Einbaubuchsen, die ja eigtl. nicht nötig sind) = 5,77 euro

wenn benötig, dann noch:
1x Isolierter Draht, 0,5mm, Gelb, 10m-Ring - Artikelnr.: DEB-IDRAHTGE - 1,30 euro

mit Draht = 7,07 euro

+ gewollte universal-Röhre und Sockel = ca. 11-13 euro gesamt (ohne versand, den kann ich ja nicht einrechnen)

da muss man halt selber suchen nach einem Schaltplan den man nachbauen möchte bzw. sich die Röhre+Sockel kaufen oder besorgen die oft verwendet wird. zbsp. die EF95 oder EF80 oder EC-serie oder die von elomatreb genannte oder ...
das kann man nun wirklich nicht von Chef erwarten noch Röhren und Sockel mit ins Sortiement auf zu nehmen - das kostet ganz schön im Großpack. Ist man schnell auf 200-300 euro für 50-70 Kleinröhre mit Sockel (für nur eine bestimmte wohlgemerkt), wenns reicht - lohnt sich dann wirklich nur für ein DEB-Röhrenkasten.


Einbaubuchsen = kostet im Inet einzeln 1 euro/stück oder im Pack kaufen (50-60 cent das Stück)
hier zBsp.

oder warten bis ?ob? Chef die Einbaubuchsen im Shop aufgenommen hat und so lange halt Klemmen nehmen, deshalb auch 20 stück Klemmen gleich bestellen für 1 Röhrenboard !

@ Chef = 100ter Buchsen-Bsp.Link haste per PN bekommen. Aber wird dein Lieferant ja auch haben.

-----

hab gestern bis nach 23 uhr gebastelt mit :D
bin aber ab Heut bis zum WE nicht daheim, deshalb mach ich am Sonntag in Ruhe ein kurzes Vid im betrieb dazu.

--------

@elomatreb

klar bekommste da auch 2 Sockel rauf, aber halte ich bei dem günstigen Preis für unnötig - einfach 2-3 bauen :wink:

und stimmt ein eigenes thema dazu auf machen ist gut/übersichtlicher, so kann hier wieder weiter am DEB diskutiert und erweiter etc. werden.
entweder du machst es oder ich oder Sebastian oder Chef oder ... ? werden wir ja sehen wer es als erstes macht :wink:

ich mach es wenn die bessere Version fertig ist - die dann Chef endgültig benutzen kann (ist ja unabhängig vom Sockel, bessere Anordnung ist wichtig)
:D Ich bin lieber jeden Tag glücklich als im Recht :D
FET16278
 
Beiträge: 690
Registriert: 10.06.2011, 10:15

Re: Ich entwickle mal wieder etwas rum ...

Beitragvon alterhase » 10.08.2011, 16:36

Sagt mal, wärs nicht gscheiter für die Röhren so Adapterplatinen zu machen? - Ahnlich wie Chef bei den 16p DIL. Röhren-Printsockel gibts ja auch :wink:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12037
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Ich entwickle mal wieder etwas rum ...

Beitragvon FET16278 » 10.08.2011, 16:50

alterhase hat geschrieben:Sagt mal, wärs nicht gscheiter für die Röhren so Adapterplatinen zu machen? - Ahnlich wie Chef bei den 16p DIL. Röhren-Printsockel gibts ja auch :wink:


von mir aus - wer mag gerne, nur ich nicht :wink: - Schalter für'n Steckboard hab ich mir ja auch auf ein Stückchen Lochraster mit festen Stiften nach unten zum Einstecken gemacht.

ich finde die als extra "Platine"/Board schöner und naja (weiß nicht wie ich sagen soll) ist halt besser für mich und wahrscheinlich auch für Chef :wink: 8) :wink:
:D Ich bin lieber jeden Tag glücklich als im Recht :D
FET16278
 
Beiträge: 690
Registriert: 10.06.2011, 10:15

Re: Ich entwickle mal wieder etwas rum ...

Beitragvon alterhase » 10.08.2011, 19:00

Jeder wie er will :wink:
... nur mir wird halt etwas "blümerant" in der Magengrube, wenn ich am Gitter erst mal 5 cm Draht bis zum nächsten Bauteil seh :shock:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12037
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast