[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3829: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3831: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3832: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3833: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
Das Elektroniker-Forum • Thema anzeigen - motor generator

motor generator

Alles was mit Mechanik und Materialverarbeitung zu tun hat, findet sich hier

Moderator: dussel07

motor generator

Beitragvon Evo Mc'Neil » 21.01.2013, 19:37

wenn man sich das bild im anhang anschaut, kann man nur ahnen, was ich vor habe... mal schauen wie weit ich dabei komme und wie ich das mechanische problem zwischen den beiden wellen lösen werde...
Dateianhänge
motorgen.jpg
Benutzeravatar
Evo Mc'Neil
 
Beiträge: 155
Registriert: 08.11.2009, 19:41
Wohnort: Klein Offenseth-Sparrieshoop

Re: motor generator

Beitragvon Anse » 21.01.2013, 19:40

Wo für ist das grüne Kabel? Zum Rest denke ich mir meinen Teil :wink:
Anse
 
Beiträge: 1442
Registriert: 09.06.2011, 14:18

Re: motor generator

Beitragvon Evo Mc'Neil » 21.01.2013, 19:54

das grüne kabel ist nur erdung! der gleichrichter und die steuereinheit ist im generator mit drin also es kommt aus dem generator 24V gleichstrom
Benutzeravatar
Evo Mc'Neil
 
Beiträge: 155
Registriert: 08.11.2009, 19:41
Wohnort: Klein Offenseth-Sparrieshoop

Re: motor generator

Beitragvon Sebastian » 22.01.2013, 19:52

Naja je nachdem was du machen willst, ist so eine Anordnung nicht mal ungebräuchlich.
Ich habe einmal eine Führung in einem Steinkohlebergbau mitgemacht. Dort hat man ja einen Aufzug mit Förderkörben, der die Hunde mit der Kole, Arbeiter und/oder Geräte transportierte. Dabei wurde das ganze System (viele tonnen) ständig von 0 uf einige m/sek. beschleunigt. Da der E-Motor beim Anfahren eine Menge Leistung benötigte. stand im Maschinenhaus ein Riesiges Schwungrad mit Generator und Motor. Beim Anfahren konnte man die große Leistung aus der Rotationsenergie gewinnen und man hat das Stromnetz entlastet bzw. sorgt man für eine konstante Last am Netz
Sebastian
 
Beiträge: 921
Registriert: 10.04.2009, 20:11
Wohnort: Sachsen

Re: motor generator

Beitragvon alterhase » 22.01.2013, 20:01

Ein Schwungrad hat eine wesentlich bessere Energiedichte als jeder Akku. Kannst danach googeln. :wink: Wenns auf Hi-Tec gemacht ist sowieso. Hab mal ein Video reingestellt.

Nur zwecks [Klugscheiss] Die Wagen im Bergbau heißen Hunte. Sie bellen nicht. :wink: ... iss nicht ungut gemeint, nur interessant gefunden.
:wink:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: motor generator

Beitragvon topas » 22.01.2013, 20:04

topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47

Re: motor generator

Beitragvon alterhase » 22.01.2013, 20:09

Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: motor generator

Beitragvon Sebastian » 22.01.2013, 23:42

Sebastian
 
Beiträge: 921
Registriert: 10.04.2009, 20:11
Wohnort: Sachsen

Re: motor generator

Beitragvon Evo Mc'Neil » 25.01.2013, 15:20

ja, soein schwungrad ist schon etwas feines, jedoch ist eine schwungmasse an einem in laufrichtung zurückgebogener arm glaube ich effektiver. Wenn dieser auch noch bis zu einem bestimmten grad beweglich ist, dann legt er sich beim Anfahren auf die welle, wodurch das system an geschwindigkeit gewinnen kann, und wenn es die drehzahl bei unbelastung erreicht hat, geht es in die ursprüngliche form zurück und wenn es belastet wird schwingt der arm weiter nach außen und man bekommt im belastungsmoment ein höheres drehmoment.
Dateianhänge
schwung.JPG
Benutzeravatar
Evo Mc'Neil
 
Beiträge: 155
Registriert: 08.11.2009, 19:41
Wohnort: Klein Offenseth-Sparrieshoop

Re: motor generator

Beitragvon topas » 25.01.2013, 15:35

Schwungmassen gab es, wenn ich mich erinnere schon als Energiespeicher für Fahrzeuge (schweizer Omnibusse in den 50ern???) in Krankenhäusern für die USV - bis der Diesel anspringt.
Bei Fahrzeugen gibt es ein Problem mit der Kreiselwirkung. Die mobilen Hightech-Dinger drehen mit 100.000 Umdrehungen und sind nicht sehr gross. Die Schwungmassen sind dabei aber Zylinder. Bei diesen Drehzahlen fliegen angesetzte Arme durch die Gegend.
topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47

Re: motor generator

Beitragvon Evo Mc'Neil » 25.01.2013, 15:43

hmm.. ich glaube NICHT, das die Turbine, die ich im erstem Post als bild angefügt habe für eine solch extreme drehzahl ausgelegt ist... in der beschreibung davon steht jedenfalls das diese sich bei 1000 U/min zum eigenschutz abbremst,
Benutzeravatar
Evo Mc'Neil
 
Beiträge: 155
Registriert: 08.11.2009, 19:41
Wohnort: Klein Offenseth-Sparrieshoop

Re: motor generator

Beitragvon alterhase » 25.01.2013, 15:44

Meines Wissens drehen auch 2 Massen gegensinnig. damit der Bus nicht zum Kreiselkompass wird. :mrgreen:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: motor generator

Beitragvon Evo Mc'Neil » 25.01.2013, 15:51

das ding ist auch noch, das ich 3(!) solcher schwungarme mit Masse für die turbine benötige... da ich eine befestigungsscheibe für 3 rotorblätter habe... und wie gesagt... max 1000 U/min.
Benutzeravatar
Evo Mc'Neil
 
Beiträge: 155
Registriert: 08.11.2009, 19:41
Wohnort: Klein Offenseth-Sparrieshoop

Re: motor generator

Beitragvon topas » 25.01.2013, 15:55

verzeih evo - das muss eben noch sein:
Dass 2 Massen vorhanden sein müssen ist schon klar. Trotzdem stabilisieren die drehenden Massen ihre Achse extrem. Wenn man sie senkrecht anordnet, kann man keinen Berg hinauffahren, ohne dass nicht "irgendwas in der Luft schwebt" oder das Fahrzeug sich verbiegt. Längs und quer zur Fahrzeugachse ist abbiegen nicht mehr möglich. Da sind schon tüftlerische Qualitäten gefragt.
topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47

Re: motor generator

Beitragvon alterhase » 25.01.2013, 15:57

@Topas:
Evo lässt uns ja im Unklaren, was er überhaupt machen will. Vielleicht erfindet er gerade das Perpetuum-Stabile. 8)

Rätselralley mach ich hier keine. :mrgreen:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Nächste

Zurück zu Handwerker-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast