Metallbauer sucht neuen Wirkungskreis.

Wer etwas bestimmtes sucht, kann es hier bekannt geben

Moderator: Tim Sasdrich

Re: Metallbauer sucht neuen Wirkungskreis.

Beitragvon topas » 16.12.2015, 19:01

Ich könnte mir ein elektronisches Weihnachten vorstellen. Bei Dir Alterhase. Mit unseren Projekten. Als Fahrdienst stünde ich ich parat.
Super Idee!
topas
 
Beiträge: 3795
Registriert: 16.08.2010, 12:47

Re: Metallbauer sucht neuen Wirkungskreis.

Beitragvon alterhase » 16.12.2015, 19:05

Wenn du 10 km entfernt wärst, sofort. Aber Düsseldorf ist doch etwas sehr weit abgelegen. :wink:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12042
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Metallbauer sucht neuen Wirkungskreis.

Beitragvon topas » 16.12.2015, 19:45

Ich könnte mir ein Forums-Weihnachtswochenende mit Elektronikscheune bei Dir gut vorstellen, wenn Du eh den Platz hast. Düsseldorf ist zwar echt weit weg. Aber zu Weihnachten ist das kein Problem. Es fahren bestimmt Forumskollegen mit.
topas
 
Beiträge: 3795
Registriert: 16.08.2010, 12:47

Re: Metallbauer sucht neuen Wirkungskreis.

Beitragvon alterhase » 16.12.2015, 19:59

...Es fahren bestimmt Forumskollegen mit. ...
Gut, dass Du das erwähnst. :) ...da kann ich ab jetzt die Fütterung meiner 10 Rottweiler einstellen. :mrgreen:

Ich brauch nur mehr 13 Beiträge. ;-)
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12042
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Metallbauer sucht neuen Wirkungskreis.

Beitragvon topas » 16.12.2015, 20:06

Oh fein, Marion mag Hunde, Rottweiler fressen ihr aus der Hand. Du hast da auch etwas Entlastung. Das wird schön.
topas
 
Beiträge: 3795
Registriert: 16.08.2010, 12:47

Re: Metallbauer sucht neuen Wirkungskreis.

Beitragvon alterhase » 16.12.2015, 20:09

Wenn Du oder Marion an die Türe klopft, so werden wir das Bestmögliche daraus machen. :wink: Für den Tross kann ich nicht garantieren :mrgreen:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12042
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Metallbauer sucht neuen Wirkungskreis.

Beitragvon topas » 16.12.2015, 21:31

Marion und Josef äähh Thomas klopfen nicht.
topas
 
Beiträge: 3795
Registriert: 16.08.2010, 12:47

Re: Metallbauer sucht neuen Wirkungskreis.

Beitragvon finn » 17.12.2015, 07:29

ach hätte ich das mal zitiert bevor du es gändert hast :mrgreen:
Wer "A" sagt muss auch in Schmerzen haben... :wink:
finn
 
Beiträge: 175
Registriert: 20.02.2013, 07:17
Wohnort: Wildeshausen

Re: Metallbauer sucht neuen Wirkungskreis.

Beitragvon alterhase » 17.12.2015, 08:05

@Finn:
Meinst du das :?:
zwar nicht original FJD aber immerhin.

ab 2'40"

...Marion und Josef äähh Thomas klopfen nicht. ...
klickmich
...klar, es gibt ja eine Türsprechanlage.
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12042
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Metallbauer sucht neuen Wirkungskreis.

Beitragvon topas » 17.12.2015, 09:28

ach hätte ich das mal zitiert bevor du es gändert hast :mrgreen:

Es ist bald Weihnachten, das stimmt versöhnlich. Aber meine Meinung über dieses Forum kennt man.... :mrgreen:
Sollte es irgendwo eine Elektronikscheune geben und der Ausrichter mag mein kleines Projekt, wäre ich dabei. Punkt.
topas
 
Beiträge: 3795
Registriert: 16.08.2010, 12:47

Re: Metallbauer sucht neuen Wirkungskreis.

Beitragvon finn » 17.12.2015, 17:29

was spricht dann dagegen dauerhaft offen zu seiner abneigung gegenüber der belegschaft hier zu stehen? :mrgreen:
Wer "A" sagt muss auch in Schmerzen haben... :wink:
finn
 
Beiträge: 175
Registriert: 20.02.2013, 07:17
Wohnort: Wildeshausen

Re: Metallbauer sucht neuen Wirkungskreis.

Beitragvon Heiko » 18.12.2015, 12:47

Peter hat geschrieben:Die Antwort vom AG: ICH SEH MRIN KIND AUCH KAUM.

Aber er ist Arbeitgeber und ich nur Arbeitnehmer.

Auf eine Abmahnung weil ich nach 8 Stunden und 44 Minuten Arbeitszeit meine Arbeitsstelle verlassen hab , blieb nach einer Gegendarstellung nur noch der Weg zum Rechtsanwalt..


Solche AG kotzen mich auch an, da gibt man sich Mühe, ist fleißig und was bekommt man: Einen Arschtritt. Ich finde das menschlich gemein und auch auch unternehmerischer Sicht schlicht und einfach dumm. Ein AG sollte doch froh über Deinen Fleiß und Einsatzbereitschaft sein.

Ich wünsche Dir alles Gute, auch wenn die Eröffnung dieses Themas schon einige Jahre her ist.
Wenn Du mal nicht weißt was Du tun sollst, frage Dein offenes Herz. Es ist der beste Ratgeber den es gibt.
Heiko
 
Beiträge: 367
Registriert: 17.11.2010, 17:57
Wohnort: Leipzig

Re: Metallbauer sucht neuen Wirkungskreis.

Beitragvon Peter » 19.12.2015, 08:08

Heiko hat geschrieben:Ich wünsche Dir alles Gute, auch wenn die Eröffnung dieses Themas schon einige Jahre her ist.


Da bist du ein paar Tage zu früh.
Erst ab Januar kannst du den Spruch mit Jahre bringen.
Ich bin bis Ende Januar bezahlt freigestellt.

Der Plan war es jetzt ein Haus zu kaufen und eine andere Arbeit anzufangen.
Bis gestern war ich der Meinung dass das klappt.
Doch nicht die Bank sondern der potenzielle neue Arbeitgeber hat es geschafft dieses Vorhaben seien zu lassen.
Hab ihn wohl zu lange hingehalten weil ich noch keine Zusage von der Bank hatte.
Somit hat er mir die Entscheidung abgenommen und ich werde am 1.
Februar eine andere Arbeitsstelle beginnen.

Bis dahin genieße ich die Zeit mit meinen zwei Kindern.
Peter
 
Beiträge: 42
Registriert: 30.05.2014, 18:21

Vorherige

Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast