[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3829: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3831: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3832: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3833: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
Das Elektroniker-Forum • Thema anzeigen - Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Fragen oder Tipps & Tricks über Software

Moderatoren: Tim Sasdrich, Sebi

Fortschritt

Ich mache nicht mit
3
9%
Ich mache mit
4
11%
Ich habe ein AVR-NET-IO hier
5
14%
Mein AVR-NET-IO ist aufgebaut
5
14%
Mein AVR-NET-IO ist funktionstüchtig
6
17%
Ich habe eine Relaiskarte hier
3
9%
Meine Relaiskarte ist aufgebaut
2
6%
Meine Relaiskarte ist funktionstüchtig
2
6%
Die Verbindung zwischen AVR-NET-IO und Relaiskarte funktioniert
2
6%
Ich bin Startklar
3
9%
 
Abstimmungen insgesamt : 35

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon frank_w » 10.01.2014, 12:04

frank_w
 
Beiträge: 511
Registriert: 22.03.2012, 07:59
Wohnort: Herzberg/E

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon hws » 10.01.2014, 14:16

hws
 
Beiträge: 1081
Registriert: 11.01.2009, 18:58
Wohnort: NRW

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon alterhase » 10.01.2014, 20:40

Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon Tim Sasdrich » 10.01.2014, 23:48

Wäre gerne Dabei. Nur zeitlich sieht es gerade nicht so gut aus.

Eine Idee wäre noch, IP-Adressen anzupingen, um zu sehen, welche Geräte im Netzwerk aktiv sind. Die Ausgabe könnte über LEDs erfolgen. So sieht man gleich, wenn jemand am TV ist, man vergessen hat dieSpielekonsole auszuschalten oder anhand der Smartphones dass Freunde des Buders da sind. Man könnte auch angepasste Heizungssteuerung darüber realisieren.

Man könnte es auch für die Alarmanlage nutzen, um festzustellen, dass evtl. ein permanent an der Steckdose angeschlossenes Smartphone geklaut wurde.
Tim Sasdrich
 
Beiträge: 2961
Registriert: 07.01.2009, 14:15
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon finn » 11.01.2014, 18:22

bei mir fehlt auch momentan die zeit
Wer "A" sagt muss auch in Schmerzen haben... :wink:
finn
 
Beiträge: 175
Registriert: 20.02.2013, 07:17
Wohnort: Wildeshausen

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon topas » 13.01.2014, 18:54

Ich hab diesen Thread ja mal gestartet. Zeit hab ich auch nur noch wenig - reicht gerade abends für ein paar Kommentare. Ich hatte gehofft, dass auch ohne mich etwas weiterläuft. Klappt wohl nicht. Habe ein schlechtes Gewissen gegenüber Benny. Das Pollin-Board ist wegen Preiswürdigkeit und Verbreitung keine schlechte Plattform für Experimente und Projekte. Ich denke man sollte weitermachen.
Allerdings tue ich mir Bascom aus Zeitgründen nicht mehr an. Jeder kommt halt aus seiner Ecke. Meine bleibt Mikrobasic - da habe ich - ähnlich wie die C-Programmierer die Möglichkeit der Portierung.
Ich habe angefangen, mein Basic für das Pollinboard umzuschreiben und auch Routinen für UDP hinzu gefügt. Leider funktioniert das nicht mit TKTerm. :D
Wer etwas mit dem Board macht, sollte es hier einstellen.
topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47
Wohnort: Allen schoene Feiertage!!

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon Chef » 13.01.2014, 19:09

Wenn es die Elektronik nicht gäbe, müsste man sie erfinden.
Benutzeravatar
Chef
Site Admin
 
Beiträge: 2941
Registriert: 04.11.2008, 17:56
Wohnort: Hamburg

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon alterhase » 13.01.2014, 19:39

Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon topas » 13.01.2014, 19:41

Also ich tu Chef das mal glauben. :D
Das wird schon. Man muss sich da mal kurzschliessen. :mrgreen:
topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47
Wohnort: Allen schoene Feiertage!!

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon alterhase » 13.01.2014, 19:43

Schlurzkuss schadet niemals nimmernicht 8)
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon topas » 19.01.2014, 16:51

Verbindung hab ich schon mal:
udp-test.jpg

Ist aber noch weit vom gewünschten Resultat.
topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47
Wohnort: Allen schoene Feiertage!!

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon dussel07 » 09.11.2014, 21:28

Durch die Klappensteuerung - dann der Vorschlag vom altenhasen (Profilab) - und als letztes die unterstützte Hardware bin ich mal wieder zum NETIO gekommen. Beim stöbern im Netz habe ich dann folgende Seite entdeckt:

Das Konzept ist genial!
Nach Tausch des Atmega32 durch einen 644 und das Aufspielen der Firmware von elektronik2000, erhält man eine grafisch programmierbare (kleine) SPS die per Netzwerk und Internet erreichbar ist aber auch autark arbeitet. Zusätzlich ist das System per BUS erweiterbar, so das man eine komplette Haussteuerung realisieren könnte.
Um den Stromverbrauch des NetIO zu reduzieren habe ich die PowerLED durch einen LowCurrent Typ getauscht, natürlich dann auch den Vorwiderstand angepasst. Außerdem ist der 5Volt Spannungsregler dem Sparwahn zum Opfer gefallen. Die auf der Relaisplatine. Da meine LowCurrent LEDs nicht mehr ausreichen hab ich die Vorwiderstände der RelaisLED auf 560Ohm vergrößert. Um kleine Aussetzer des NetzwerkICs auf dem NetIO noch grade zu bügeln, will ich noch ein paar 100n Kondensatoren nachrüsten. Der 3Volt Regler (LM317) ist Ausgangsseitig komplett ohne, genauso fehlen die Kondensatoren am ENC28J60. Ich hoffe mit dem Nachrüsten ein stabileren Lauf des NETIOs zu erreichen.
Zum Stromverbrauch:
NETIO ohne Umbau - 180mA bei 12V
NETIO nach Umbau an 5V Schaltnetzteil - 140mA bei 5V
Ja, - ich bin Zwilling
Benutzeravatar
dussel07
 
Beiträge: 1627
Registriert: 30.04.2009, 21:04
Wohnort: Goslar

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon topas » 09.11.2014, 21:54

Du hast einen alten Thread neu aufgerührt.
Gibt es eine Absicht?
topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47
Wohnort: Allen schoene Feiertage!!

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon dussel07 » 09.11.2014, 22:03

Nö, nicht direkt. Wollte nur keinen Neuen für die Umbauten und den Link aufmachen. Außerdem könnte die elektronik2000 Lösung viele Leser (ohne tief in die Materie einsteigen zu müssen) auf den richtigen Weg bringen. Die weiter vorn angesprochene Nutzung des NETIO zB. als Alarmanlage, ist direkt und simpel umsetzbar.
(auch für mich, der nicht der große Programmierprofi ist)
Auch die Klappensteuerung wäre auf diesem Weg einfach lösbar - mit dem Luxus über das INet eingreifen / abfragen zu können!
Ja, - ich bin Zwilling
Benutzeravatar
dussel07
 
Beiträge: 1627
Registriert: 30.04.2009, 21:04
Wohnort: Goslar

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon topas » 09.11.2014, 22:08

Ist schon komisch - aber ich habe mich mit dem Thema AVR- und Netzwerk natürlich auch weiter beschäftigt. Und gerade in diesen (wettermässig trüben) Tagen wieder darüber gegrübelt. Chef hat mit seinem TK-Term ja auch einiges zu diesem Thema beigetragen.

PS: Chef hat ja mit Pure-Basic programmiert. Bin ich nie mit warm geworden. Es gibt aber das kostenlose Robot Basic - hab es ja schonmal gelinkt. Das kann jeder. Und TCP und Udp werden Deine Freunde. Es wird eine neue Version von TK-Term geben. Mir wär es lieber, sie käme von Thomas Krüger. Sonst hiesse sie ja TP_Term. Das klingt doch doof?

Übrigens was die Rechnerbelastung angeht: in Robotbasic kann man alles Interrupt-gesteuert machen. Der Prozess wird mit 0% Rechenleistung starten.... Da gibt es Unterschiede..... gell?
topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47
Wohnort: Allen schoene Feiertage!!

VorherigeNächste

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron