[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3829: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3831: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3832: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3833: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
Das Elektroniker-Forum • Thema anzeigen - Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Fragen oder Tipps & Tricks über Software

Moderatoren: Tim Sasdrich, Sebi

Fortschritt

Ich mache nicht mit
3
9%
Ich mache mit
4
11%
Ich habe ein AVR-NET-IO hier
5
14%
Mein AVR-NET-IO ist aufgebaut
5
14%
Mein AVR-NET-IO ist funktionstüchtig
6
17%
Ich habe eine Relaiskarte hier
3
9%
Meine Relaiskarte ist aufgebaut
2
6%
Meine Relaiskarte ist funktionstüchtig
2
6%
Die Verbindung zwischen AVR-NET-IO und Relaiskarte funktioniert
2
6%
Ich bin Startklar
3
9%
 
Abstimmungen insgesamt : 35

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon Sebi » 27.06.2013, 15:41

Falls du die Firmware von benutzen möchtest, dann kannst du die abschicken wie du willst (mit oder ohne Pause zwischen den Zeichen, die ladenen einfach nur im Input-Buffer), nur die Befehlinterpretation wird dann zeilenweiße durchgeführt (Also sobald CR und/oder LF gesendet werden).
Wie das bei der Pollin Firmware ist, weiß ich aber nicht.
Sebi
 
Beiträge: 842
Registriert: 10.08.2009, 17:57
Wohnort: Darmstadt

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon topas » 04.07.2013, 21:14

Hallo liebe Netios! Ich hab grosse Lust ,
euch eine Sommerpause vorzuschlagen. Vielleicht geht es euch ja ähnlich wie mir. Das Wetter wird ja jetzt doch sommerlicher. Ich hab eh nur an den Wochenenden Zeit und die verbring ich dann doch lieber im Garten, im Biergarten und sonstwo unter freiem Himmel. Meistens bin ich in diesen Zeiten zu Programmiergeschichten nicht zu gebrauchen. (Muss was mit der UV-Strahlung zu tun haben :D ).
Wer es nicht lassen kann - was muss eine einfache Alarmanlage nach eurer Meinung können? Ich bin da professionell vorbelastet. Ich würde lieber eure Wünsche lesen. Frank, was stellst Du Dir vor? Du bist wohl der ungeduldigste? :D Joe - es war Deine prima Idee - sag mal nen Wunsch oder ne Vorstellung.
Wie Profianlagen arbeiten, kann ich danach gerne mal kurz anreissen.
Frank ist der Aktivste for the moment. Vielleicht kommen wir nach dem Summer ja etwas mehr in Wallung. Wollte nicht jemand Chefs Bascom Beispiele für das Pollinboard umsetzen?
Ich wollte auch noch irgendwas machen? Ach ja! :D :oops:

In diesem Sinne!
topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47
Wohnort: Allen schoene Feiertage!!

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon frank_w » 05.07.2013, 15:12

Hallo,
Alarmanlage ist ein weites Feld, mit Sabotagekontakte wie viele Meldelinien oder Buslinien und Ausgänge?

Was ich mir vorstelle Hochwasserpumpensteuerung für meine Keller mit Abfrage des Wasserstandes der Schwarzen Elster.

Gruß Frank
frank_w
 
Beiträge: 511
Registriert: 22.03.2012, 07:59
Wohnort: Herzberg/E

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon joe » 08.07.2013, 21:43

Hallo zusammen,

also wenn wir es total übertreiben wollen wäre eine Alarmanlage die folgende Dinge beinhaltet nicht schlecht:
- Einbruchsalarm für Türen und Fenster
- Anzeige welcher Sensor Alarm schlägt
- eine Einschaltverzögerung
- evtl. per Codeschloss an-/abschaltbar
- Wasseralarm (also wenn die Waschmaschine den Keller flutet o.ä.)
- überwachung evtl. vorhandener Rauchmelder

ich denk die Liste könnte man unendlich fortsetzen....
Nebenbei: die Idee mit der Sommerpause von topas find ich nicht schlecht, da es mir persönlich im Augenblick so geht wie ihm.

Gruß,
Joe
joe
 
Beiträge: 43
Registriert: 27.02.2011, 23:01

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon topas » 09.07.2013, 17:58

@joe: Sehr gute Vorschläge!

Bei so einem Wetter wie heute - vor dem PC hocken und programmieren? Danke fürs Verständnis und viel Spass im Sommer!. :D
topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47
Wohnort: Allen schoene Feiertage!!

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon frank_w » 10.07.2013, 08:15

Hallo Joe,
klingt sehr gut.
Gehen wir mal von 6-8 Linien aus(je Fenster Türen usw.)
4 Ausgänge müßten reichen.

@Topas soll ich die Eingangsschaltung von einem AWAG Telenot übernehmen?

Frank
frank_w
 
Beiträge: 511
Registriert: 22.03.2012, 07:59
Wohnort: Herzberg/E

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon joe » 10.07.2013, 21:41

Hallo Frank,

wie darf ich das verstehen mit den 6-8 Linien je Fenster ?

Gruß,
Joe
joe
 
Beiträge: 43
Registriert: 27.02.2011, 23:01

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon topas » 11.07.2013, 05:06

Ich denke, es sind 6...8 Linien insgesamt gemeint. Bei modernen Anlagen werden Melder zu Gruppen zusammengefasst. Wir bleiben erstmal bei Linien. Es gibt Einbruch-, Verschluss- oder Zwangsläufigkeits-, Überfall-, Sabotage-, Brand- und Technik- oder Steuergruppen(-linien). Werden wir wohl nicht alles brauchen. :)
AWAG (Automatisches Wähl- und AnsageGerät) (ruft im Alarmfall Hilfe-leistende-Stelle an):
Die Eingänge sind üblicherweise Fensterkomparatoren (die an Analogeingänge des µC geschaltet sind und per Software realisiert sind) und den Widerstand z.B. 5K, 10K oder 12K am Ende der Linie überwachen. Können wir machen - müssen es aber nur, wenn wir mit fachkundigen Kriminellen rechnen.
topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47
Wohnort: Allen schoene Feiertage!!

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon topas » 12.07.2013, 21:32


Auch die Unterpunkte. :D
Oder vergiss es. :mrgreen:

Spässle :D - aber ihr habt geschaut?
topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47
Wohnort: Allen schoene Feiertage!!

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon Tim Sasdrich » 13.07.2013, 03:13

Interessant, was es doch alles gibt. Wusste nicht, dass es Überfalltretleisten oder Geldscheinkontakte gibt. Also als Täter besser nicht alles Geld fordern und aufpassen, wo der Bedienstete hin fasst und hin tritt. Und als Alarmanlagenbauer Sensoren verwenden, die Wikipedia noch nicht kennt. Und am besten auch kein anderer.

Z.B. Stresslevel der Angestellten überwachen. Oder führt das nur zu Fehlalarmen?
Tim Sasdrich
 
Beiträge: 2961
Registriert: 07.01.2009, 14:15
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon topas » 13.07.2013, 03:52

:D :D

Eines Tages, den ich vielleicht noch erleben werde, werden Computer, die die Situation per Kamera erfasst haben, erkennen, dass es sich um eine Überfallsituation handelt und entsprechend reagieren. Z.z. müssen die vergleichsweise primitiven Mittel helfen, gefährliche Situationen zu melden. Verhindern kann sie keine noch so ausgefeilte Technik.

Die Profis (unter den Einbrechern) kennen eh alles und kaufen sich notfalls die neueste und beste Alarm-Technik, um sie auszutricksen. Ist ja mein Job. (nicht das Austricksen - wäre aber auch ein spannender Job, den machen aber die Leute vom VDS) ich muss aber auch ständig auf dem Laufenden sein, was es so Neues gibt. Verneblung ist was Aktuelles. Der böse Bube findet nicht mehr aus dem "Tatort" heraus. Die Polizei (dank meiner installierten Technik gerufen) hilft ihm aber dabei....
topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47
Wohnort: Allen schoene Feiertage!!

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon alterhase » 13.07.2013, 15:01

Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon topas » 13.07.2013, 15:37

topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47
Wohnort: Allen schoene Feiertage!!

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon alterhase » 13.07.2013, 15:50

Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Idee zu einem Lehrgang Netzwerk und Atmega

Beitragvon frank_w » 06.11.2013, 13:53

Hallo,
wollen wir weitermachen?

Gruß Frank
frank_w
 
Beiträge: 511
Registriert: 22.03.2012, 07:59
Wohnort: Herzberg/E

VorherigeNächste

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast