[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 379: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 379: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3829: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3831: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3832: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3833: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
Das Elektroniker-Forum • Thema anzeigen - beleuchteter drache

beleuchteter drache

Fragen oder Tipps & Tricks über Software

Moderatoren: Tim Sasdrich, Sebi

beleuchteter drache

Beitragvon Evo Mc'Neil » 21.10.2011, 13:11

Benutzeravatar
Evo Mc'Neil
 
Beiträge: 155
Registriert: 08.11.2009, 19:41
Wohnort: Klein Offenseth-Sparrieshoop

Re: beleuchteter drache

Beitragvon derKontor » 21.10.2011, 13:20

Das Video ist nicht verfügbar

Komisch jetzt gehts auch bei mir. :?:
derKontor
 

Re: beleuchteter drache

Beitragvon Evo Mc'Neil » 21.10.2011, 13:38

hmm bei mir funzt es einwandfrei... komisch

ps: nochwas zum bitmuster:

1110 0000

bei der ersten reihe habe ich ein lötfehler aufm board produziert und anstelle von GND habe ich das latch der 4 bit to line decoder auf +5v gelegt, deswegen musste ich das bitmuster dort spiegeln...

die erste reihe steuert die jeweiligen latches der 4 4bit to line decoder an 4tes 3tes 2tes 1tes, und da sie bei binär 0000 anfangen ist das auch die erste LED.

die variabeln led0 bis led5 sind die helligkeits pulsweiten led0= dunkel und led5=hell

die switcher-variable verschiebt das ganze dann jeweils um eine led nach oben
Benutzeravatar
Evo Mc'Neil
 
Beiträge: 155
Registriert: 08.11.2009, 19:41
Wohnort: Klein Offenseth-Sparrieshoop

Re: beleuchteter drache

Beitragvon DerPaddle » 21.10.2011, 17:38

Könntest du eventuell mal einen einfachen Schaltplan zeichnen, wie das ganze nun verdrahtet ist? Mit Beschreibungen kann ich immer so wenig anfangen. :wink:
Son Mist aber auch, dreimal abgeschnitten und immernoch zu kurz. ;)
Meine Homepage ist wieder online unter:
Benutzeravatar
DerPaddle
 
Beiträge: 264
Registriert: 06.07.2010, 21:11
Wohnort: Lachendorf, Deutschland

Re: beleuchteter drache

Beitragvon Evo Mc'Neil » 21.10.2011, 22:11

hier ma n bild
Dateianhänge
s plan.JPG
Benutzeravatar
Evo Mc'Neil
 
Beiträge: 155
Registriert: 08.11.2009, 19:41
Wohnort: Klein Offenseth-Sparrieshoop

Re: beleuchteter drache

Beitragvon Evo Mc'Neil » 23.10.2011, 18:05

neues problem...
nun habe ich rote leds und grüne leds an die schaltung angeschlossen... funzt alles soweit auch gut nur..... die roten leuchten so stark das es in den augen weh tut, und die grünen leds nur ganz ganz schwach... beide sind unter einem LED gehäuse zusammen mit blauen led (RGB LEDs) alle haben den gleichen widerstand von 220 ohm, und zwar an der ?katode? also am beinchen zum minuspol... angesteuert werden alle von den 4bit to 16 line decoder, warum sind diese lichtunterschiede so enorm, und vor allem... wie bekomm ich dafür ne leichte lösung hin, ohne nun großartig 100te von widerständen zu verlöten?

ich wäre für eine idee sehr dankbar
Benutzeravatar
Evo Mc'Neil
 
Beiträge: 155
Registriert: 08.11.2009, 19:41
Wohnort: Klein Offenseth-Sparrieshoop

Re: beleuchteter drache

Beitragvon sudden » 23.10.2011, 19:10

Ich schätze du wirst um unterschiedliche Widerstände nicht herumkommen, weil die Flussspannungen so unterschiedlich sind.
Ist bei der RGB-Led eine Kathode für alle Farben ?
Weil dann kommt auch noch das LED's parallel schalten Problem dazu :(
sudden
 

Re: beleuchteter drache

Beitragvon Evo Mc'Neil » 25.10.2011, 02:20

naja ich schalte sie nicht parallel sondern eher mit ATmega8 geschwindigkeit hintereinander

und da auf der verpackung der RGB LEDs drauf steht das diese mit 2,4V - 3,6V angesteuert werden, gehe ich einfach mal frech davon aus, das dort überall der gleiche strom fließen muss, um die gewünschte leuchtkraft zu erhalten...

also muss ich doch eig. einfach nur diese schöne schaltung vom chef hinter die LEDs setzen:
Bild

oder etwa nicht? :| :?:
Benutzeravatar
Evo Mc'Neil
 
Beiträge: 155
Registriert: 08.11.2009, 19:41
Wohnort: Klein Offenseth-Sparrieshoop

Re: beleuchteter drache

Beitragvon Nachthimmel » 25.10.2011, 16:50

Das würde schon gehen, du musst aber darauf achten, dass die LED´s eine gemeinsame Anode haben. Sonst musst du die Schaltung mit PNP´s aufbauen.

Bei konstanter Betriebsspannung würde ich jedoch einen Vorwiderstand verwenden.
Philosoph: Sein oder nicht sein? - Elektroniker: Das ist Wahr.
Benutzeravatar
Nachthimmel
 
Beiträge: 93
Registriert: 06.09.2010, 19:35
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: beleuchteter drache

Beitragvon alterhase » 25.10.2011, 17:29

Achtung!
Die Schaltung braucht ein wenig Zeit ca.100nS ... 1µs ehe sich der Konstantstrom einstellt. (davor ungebremst) Also nicht zu hoch gehen mit der Frequenzia :wink:

Man sollte aus funktechnischer Sicht sowieso so niedrig wie möglich bleiben. 100Hz ist flink genug 8)
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: beleuchteter drache

Beitragvon Evo Mc'Neil » 25.10.2011, 19:16

könnte das denn nicht so wie im anhang funzen? auch unabhängig von der frequenz?
Dateianhänge
schaltung.JPG
Benutzeravatar
Evo Mc'Neil
 
Beiträge: 155
Registriert: 08.11.2009, 19:41
Wohnort: Klein Offenseth-Sparrieshoop

Re: beleuchteter drache

Beitragvon alterhase » 25.10.2011, 19:22

Mit den Transistoren sicher nicht.

Vielleicht denkst du mal die ganze Schaltung durch, machst einen exakten Schaltplan, gibst eine Beschreibung, wie du dir die Funktion vorstellst und dann kann man darüber diskutieren.
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: beleuchteter drache

Beitragvon Evo Mc'Neil » 25.10.2011, 19:25

nicht mit npn? müssens pnp sein?
Benutzeravatar
Evo Mc'Neil
 
Beiträge: 155
Registriert: 08.11.2009, 19:41
Wohnort: Klein Offenseth-Sparrieshoop

Re: beleuchteter drache

Beitragvon alterhase » 25.10.2011, 19:26

Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: beleuchteter drache

Beitragvon Chef » 25.10.2011, 19:30

Das sind die neuen NPNPNPNP-KanalJMOSFETUJTs ;)

Chef :D
Wenn es die Elektronik nicht gäbe, müsste man sie erfinden.
Benutzeravatar
Chef
Site Admin
 
Beiträge: 2941
Registriert: 04.11.2008, 17:56
Wohnort: Hamburg

Nächste

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron