[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3829: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3831: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3832: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3833: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
Das Elektroniker-Forum • Thema anzeigen - 3 Kanal Lichtorgel - Lüfter-LEDs ansteuern - Wie?

3 Kanal Lichtorgel - Lüfter-LEDs ansteuern - Wie?

Wer ein Problem hat, kann es hier rein setzen

Moderator: Sebi

3 Kanal Lichtorgel - Lüfter-LEDs ansteuern - Wie?

Beitragvon dasign » 13.08.2012, 02:10



ich hoffe ich bin hier richtig mit meinem Problem:

Ich habe mir einen 12V Lichtorgel-Bausatz von ELV zusammengebastelt und stehe nun vor einem Problem:
Ich würde gerne an den 3 Kanälen die LEDs meiner PC-Lüfter ansteuern.. diese LEDs sind auf der Platine verlötet und es gibt je Lüfter eine 2 adrige Strippe welche bei Zusammenschluss der Kontakte den LED-Stromkreis schließt, also die LEDs zum Leuchten bringen. (Die Spannung an den Kontakten liegt bei ca. 5-12V, je nach Lüfterspannungsversorung)
Von den Kanälen kommt eine Spannung von 0-12V, mit denen ich gerne die LEDs ansteuern würde. Meine Frage, wie bekomm ich nun das Signal der Lichtorgel auf die LEDs OHNE die Lüfter zu zerlegen und die LEDs seperat zu schalten?

Ich bin relativer Neuling was Elektronik und Eigenbau selbiger angeht, also bitte Gnade vor Recht ;)

ELV LO 12: sowie (Alle Rechte liegen beim Urheber)

Meine Idee wäre mit einem NPN-Transistor zu arbeiten, den Lichtorgel-Kanal auf die Basis zu schalten und die LEDs dann über die CE Strecke zu schalten (mit entsprechenden Widerständen?). Ist das sinnvoll?

Grüße, dasign
dasign
 

Re: 3 Kanal Lichtorgel - Lüfter-LEDs ansteuern - Wie?

Beitragvon topas » 13.08.2012, 04:32

Du könntest testweise den Minuspol von der Stromversorgung der Lichtorgel mit dem Minuspol der LED-"Strippen" verbinden. Den Minuspol des Lampenausgangs (der Lichtorgel) mit dem Pluspol der LED-"Strippen". Lampen dürfen dann nicht angeschlossen sein. Auf keinen Fall den Pluspol eines Lampen Ausgangs mit der LED-Ansteuerung verbinden. Die Lichtorgel wird in dieser Anwendung mit Open-Drain-Ausgängen gefahren.
topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47
Wohnort: 00

Re: 3 Kanal Lichtorgel - Lüfter-LEDs ansteuern - Wie?

Beitragvon dasign » 13.08.2012, 04:47

Danke erstmal für die schnelle Antwort. Das werde ich in Kürze mal austesten. Mit der open-drain Variante lässt sich dann wohl kein normaler Betrieb weiterer Lampen am Kanal bewerkstelligen, wie ich deinem "Es dürfen keine Lampen angeschlossen sein" entnehme? (Da sonst Kurzschluss?)

Habe oben meinen Beitrag noch ergänzt bzgl der Transistor-"Lösung" - Wäre das realisierbar oder grober Unfug/Fusch?

//edit: Der Vorschlag hat nicht funktioniert.. =/
dasign
 

Re: 3 Kanal Lichtorgel - Lüfter-LEDs ansteuern - Wie?

Beitragvon topas » 13.08.2012, 05:10

Paralleler Lampenbetrieb wäre möglich, wenn die Versorgungsspannung für LEDs und Lichtorgel identisch wären. Sind die Leds direkt herausgeführt oder werden sie von einer Elektronik angesteuert? Die Transistorlösung (zusätzlicher npn-Transistor) würde ich bevorzugen. Miss mal den Strom, der durch die LED-Steuerleitungen fliesst.
topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47
Wohnort: 00

Re: 3 Kanal Lichtorgel - Lüfter-LEDs ansteuern - Wie?

Beitragvon dasign » 13.08.2012, 05:21

An der LED-Steuerleitung sind 5,5V, der Lüfter läuft auf 7V (da leiser)..
Die LEDs sind auf jedenfall auf der Platine angeklemmt, nehme an mit Vorwiderständen usw.. daher wollte ich die nach Möglichkeit in dem Zustand lassen.

Kann ich die max. 12V auf die Basis legen und die 5,5V der Steuerleitung mit einem Widerstand bzw je einem Widerstand über die CE-Strecke durchlaufen lassen? Dies wäre dann auch wieder open-drain oder Normalbetrieb am LO-Kanal?
dasign
 

Re: 3 Kanal Lichtorgel - Lüfter-LEDs ansteuern - Wie?

Beitragvon topas » 13.08.2012, 17:07

topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47
Wohnort: 00

Re: 3 Kanal Lichtorgel - Lüfter-LEDs ansteuern - Wie?

Beitragvon dasign » 13.08.2012, 17:23

Oh hab ich mich doch glatt in der Eile verlesen.. die Lüfter LEDs ziehen alle so um die 30mA je Lüfter..
dasign
 

Re: 3 Kanal Lichtorgel - Lüfter-LEDs ansteuern - Wie?

Beitragvon topas » 14.08.2012, 05:00

Auf die Schnelle:
ansteuer.gif
ansteuer.gif (3.31 KiB) 9914-mal betrachtet

links der Anschluss an Lichtorgel, rechts an LEDs. Pro Kanal.
topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47
Wohnort: 00

Re: 3 Kanal Lichtorgel - Lüfter-LEDs ansteuern - Wie?

Beitragvon alterhase » 14.08.2012, 08:22

@Topas:
Schon mal an eine Diode gedacht?
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: 3 Kanal Lichtorgel - Lüfter-LEDs ansteuern - Wie?

Beitragvon dasign » 14.08.2012, 11:31

@ topas: Vielen Dank für die Mühe.. Hat bei den Transistoren die ..16 eine gesonderte Bedeutung? Da bei einem Elektronikversandhandel aus Sande nur je 1 Variante BC 640 / 639 vorhanden ist (80V/0,8W/1A).. Schaltet die Lösung auch den Impuls des Lichtorgelkanals wenn dort bei geringem Signal bspw. nur 1-2V hervorkommen?

@alterhase: Wie sähe eine solche Lösung mittels Diode aus bzw. wäre dies einfacher zu realisieren?
dasign
 

Re: 3 Kanal Lichtorgel - Lüfter-LEDs ansteuern - Wie?

Beitragvon Sebastian » 14.08.2012, 11:38

Hallo ich verstehe nicht, wieso die Lösung mit dem LED + an Lampenminus und LED - an Masse nicht funktioniert. Im Prinzip ist die Schaltung, die Topas gezeichnet hat nichts anderes, nur das da eben ein Transistor anstatt eines MOSFET´s durchsteuert. Wenn die Möglichkeit direkt an der Lichtorgel nicht funktioniert, ist das auch mit den Transistoren sinnlos...
Sebastian
 
Beiträge: 921
Registriert: 10.04.2009, 20:11
Wohnort: Sachsen

Re: 3 Kanal Lichtorgel - Lüfter-LEDs ansteuern - Wie?

Beitragvon dasign » 14.08.2012, 11:44

@Sebastian: Ich habe das genau wie beschrieben ausprobiert, jedoch funkte es nur sobald ich an die "LED-Strippe" gegangen bin und die LEDs blieben aus, befürchte dass ich bei längerem Kontakt den Transistor am Kanal der Lichtorgel hochjagen könnte (einer ist mir da schon hops gegangen durch meine Unkenntnis und Unachtsamkeit ;) )
dasign
 

Re: 3 Kanal Lichtorgel - Lüfter-LEDs ansteuern - Wie?

Beitragvon Sebastian » 14.08.2012, 11:53

Also für die interne Beschaltung der LED´s im Lüfter gibt es nur zwei sinvolle Möglickeiten. Ich hab das in folgender Grafik mal schnell in Paint gezeichnet. Da es gefunkt hat, werden Die LED´s im Lüfter wohl so angeschlossen sein wie in Möglichkeit 2 ;)
Da würde aber auch der Schaltplan von Topas nicht funktionieren
Dateianhänge
bafögrechnung.JPG
Sebastian
 
Beiträge: 921
Registriert: 10.04.2009, 20:11
Wohnort: Sachsen

Re: 3 Kanal Lichtorgel - Lüfter-LEDs ansteuern - Wie?

Beitragvon Sebastian » 14.08.2012, 12:00

Möglich wäre eventuell auch sowas (Ich weis aber nicht ob der OP so viel Strom liefern kann)
Dateianhänge
bafögrechnung.JPG
Sebastian
 
Beiträge: 921
Registriert: 10.04.2009, 20:11
Wohnort: Sachsen

Re: 3 Kanal Lichtorgel - Lüfter-LEDs ansteuern - Wie?

Beitragvon dasign » 14.08.2012, 12:04

Okay, nun ist meine Verwirrung komplettiert :D

Ich hab hier gestern mit nem NPN (BC237B, hatte nichts anderes zur Hand) mal etwas rumprobiert, und wenn ich den entsprechend anschließe und auf die Basis genug Volt gegeben habe, hat er die LEDs +/- Strippe durchgeschaltet.. =/

Wichtig ist mir halt, dass die LEDs in der Problemlösung dann nicht nur an und aus gehen sondern auch von der Lichtorgel stimuliert werden ;)

//edit: das mit dem OP würde ich mal eben nachschauen.. würde dann aber ekeliges rumlöten auf der schönen Platine bedeuten :/
//edit2: bin kein experte im Datenblätter lesen, aber denke das mit dem OP würde ich lieber sein lassen.. gerade weil pro Kanal 2 LED Lüfter @30mA (insgesamt 5 LED Lüfter, plus 3-4 Inverter für CCFLs) sind..
dasign
 

Nächste

Zurück zu Probleme und Hilfen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste