[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3829: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3831: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3832: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 3833: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3247)
Das Elektroniker-Forum • Thema anzeigen - Ampel für Blinde verbessern

Ampel für Blinde verbessern

Probleme mit bestimmten Schaltungen von meiner Seite?

Moderator: Tim Sasdrich

Ampel für Blinde verbessern

Beitragvon mock789 » 08.05.2012, 19:52

Hallo an Alle,

plane ein Projekt, muss aber gleich zugeben, dass ich von Null anfangen muss : ) Bin also keine Elektronik Leuchte :idea:

Meine Freundin ist kürzlich blind geworden und da ist mir aufgefallen, dass es erstens wenige blindengerechte Ampeln gibt und zweitens die welche es gibt manchmal schwer zu händeln sind für Blinde.

Da sich manche Menschen beschweren, dass die akustischen Ampeln zu laut sind, bei starken Verkehr aber eher schlecht zu hören sind, habe ich darüber nachgedacht was es sonst noch für Möglichkeiten gibt. Ampelschalter die vibrieren sind auf jeden Fall eine gute Sache, trotzdem würde ich gerne noch nach einer Alternative suchen.

Ich dachte es wäre eine interessante Idee, dass wenn eine Ampel grün wird, eine Richtantenne ein Signal in Richtung der Person sendet welche wiederum über eine Richtantenne verfügt die in Richtung Ampel zeigt und das Signal aufnimmt.

Dieses Signal könnte z.B. in einem weiteren Gerät welche die Person bei sich trägt eine Reaktion verursachen wie ein Piepsen oder ein Vibrationsalarm.

Meine erste Frage ist also: Kennt sich jemand aus mit Richtantennen. Sie sollten möglichst klein sein, sicher über eine Entfernung senden die einem Ampelübergang entspricht aber nicht unbedingt viel weiter.

Wie würde die dazugehörige Schaltung aussehen und welche Bauteile wären von Nöten.

Wenn irgendjemand eine Idee hat oder Lust mitzudiskutieren würde ich mich sehr Freuen! :)

Euer Marc
mock789
 

Re: Ampel für Blinde verbessern

Beitragvon alterhase » 08.05.2012, 19:59

Mein Mitgefühl an euch Beide! :(

Ich denke für elektromagnetische Richtantennen ist das nicht so optimal. Die Richtantennen müssten sehr klein sein - und deshalb nur für Höchstfrequenzen brauchbar sein. Da ist aber wiederum die Bündelung zu stark. 1 Winkelgrad und der Empfang ist weg. :(

Wie wäre es mit einem Frequenztransponder, der aus dem Ultraschallbereich auf ein Hörgeräteartiges Ding wirkt?
Ein paar Fledermäuse dürften ja kein Problem darstellen. oder? :)

Die Ampeln könnten auch leichter nachgerüstet werden. :D
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Ampel für Blinde verbessern

Beitragvon Anse » 08.05.2012, 20:07

Wie wäre es mit einer ISM-Freqenz? Die Reichweite könnte man locker unter 10-20m halten.
Anse
 
Beiträge: 1442
Registriert: 09.06.2011, 14:18

Re: Ampel für Blinde verbessern

Beitragvon topas » 08.05.2012, 20:10

Meiner sichtbaren Meinung nach, sollte es mehr von den herkömmlichen Blinden-Ampeln geben. Ihr Klicken ist nicht wirklich eine Belästigung - aber eine echte Hilfe, die unabhänging macht. Kann jeder leicht sichtbar beobachten.
topas
 
Beiträge: 3796
Registriert: 16.08.2010, 12:47

Re: Ampel für Blinde verbessern

Beitragvon mock789 » 08.05.2012, 20:14

Super,

vielen Dank für die schnellen Antworten und die netten Worte. Über den Frequenztransponder und die ISM Frequenz muss ich erstmal nachdenken. Würde euch dann morgen vermutlich weitere Fragen stellen.

Gut möglich, dass mich das Thema noch eine Weile beschäftigen wird und ich hier öfters in diesem Forum zu Gegen sein werde.

Danke, dass du auch gleich an den Aufwand denkst der nötig ist um Ampeln nachzurüsten. Der sollte natürlich so klein wie möglich genauso wie die Kosten gehalten werden :)

Vielen Dank noch mal und bis denn

Marc
mock789
 

Re: Ampel für Blinde verbessern

Beitragvon mock789 » 08.05.2012, 20:17

mock789
 

Re: Ampel für Blinde verbessern

Beitragvon mock789 » 08.05.2012, 20:24

mock789
 

Re: Ampel für Blinde verbessern

Beitragvon Nachthimmel » 08.05.2012, 20:35

Evtl. hilft ja eine Schleife im Boden. Bei uns in der Kirche gibt es so etwas für Hörgeschädigte unter manchen Sitzbänken. Dort wird dann das, was über die Lautsprecher wiedergegeben wird, zusätzlich über eine "Hörgeräteschleife" im Boden gesendet, sodass es Leute mit entsprechendem Hörgerät direkt hören können. So wurde es mir zumindest erklärt, als ich fragte, was denn diese "Hörgeräteschleife" sei, die auf einem Schild erwähnt wird. Wenn man so eine Schleife neben der Ampel verlegt und dort das Piep-Signal drauf gibt, wäre es evtl. auch schon was. Bei größeren Kreuzungen könnte auch ein Text wie "Ampel über ... Straße ist nun grün" angesagt werden.

Bis dies jedoch an allen Ampeln montiert ist, dauert es. Eine einfache Lösung für deine Freundin wäre, die Lampe "Signal kommt" abzufragen, denn diese erlischt, wenn die Ampel auf grün umschaltet. Dies wäre vielleicht mit einem LDR und einem VCO möglich (damit hat man mehr Stufen als nur an und aus, denn sonst ist evtl. in der prallen Sonne immer "an" und in der Nacht immer "aus"). Dies kann ein einfaches Kästchen sein, bei dem der LDR möglichst gut vom Umgebungslicht abgedunkelt wird und mit einem Taster der die Schaltung einschaltet, wenn sie das Kästchen auf die Lampe drückt. Das ganze mit einem Kopfhörer versehen und fertig.

PS: Die akustischen Ampeln stören mich nicht, manchmal drücke ich auch einfach so auf den Knopf, damit ich mich gemütlich umsehen kann und trotzdem mitbekomme, wenn die Ampel auf grün schält. :wink:

Wenn ich als Anwohner jedoch so ein Teil vor der Tür stehen hätte und im heißen Sommer das Fenster komplett aufmache, damit über Nacht hoffentlich endlich die Wärme entweicht und dann nicht schlafen kann, weil da ständig dieses Teil vor sich hinklickt, obwohl weit und breit kein Fußgänger ist, würde es mich glaube ich sehr aufregen. :evil:
Philosoph: Sein oder nicht sein? - Elektroniker: Das ist Wahr.
Benutzeravatar
Nachthimmel
 
Beiträge: 93
Registriert: 06.09.2010, 19:35
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Ampel für Blinde verbessern

Beitragvon alterhase » 08.05.2012, 20:40

Die Ampeln nach meiner Idee würden rundstrahlen.

Das "Hörgerät" wäre binaural, was das Richtungshören ermöglichen würde. Das ist nur so ein in etwa "Daumen in den Wind gestecktes" Konzept.

Es ist überraschend wie exakt das Richtungshören bereits beim Menschen (Augentier) ausgeprägt ist. 5° sind keine Seltenheit besonders bei hohen Frequenzen.

... Selbst erlebt: - Ein Proband mit verbundenen Augen konnte einen Schlüsselbund aufheben den der Vortragende in den Raum geworfen hatte. - Unglaublich. 8) Ich kam aus dem Staunen nicht heraus.

Drum meine Präferenz zu Ultraschall und Richtungshören. Das ist einfach eingespeichert ohne dass es uns bewusst wird.

@Nachthimmel: Deine Idee ist gut, und für genauere Informationen bezüglich Wo gehts wo hin und was gibts zu beachten super. :D

Freut mich dass so viele Leute ihre Gehirnzellen für ihre Mitmenschen anstrengen :D

Edit:
@Nachthimmel:
Das klicken der Ampel ist ein regelmäßiges und bald merkst du es nichtmehr.
Im Gegenteil -es fehlt dir- wenn es nicht da ist.
Hingegen der Biker der sich gemüßigt fühlt, die "Gurke voll aufzudrehen", und das nächtens mitten in einer Wohnstrasse mit 30 kmh lässt in mir schon den Jagdtrieb erwachen und den Zeigefinger jucken.
...Wie gut, dass da kein Abzug ist :mrgreen:

Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12052
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: Ampel für Blinde verbessern

Beitragvon Nachthimmel » 08.05.2012, 21:26

Stimmt, ist auch immer so eine tolle Sache, wenn man hört, wie ein auf 25 km/h gedrosselter Roller die Straße entlangfährt und mit seiner konstanten Drehzahl langsam immer näher kommt und dabei immer lauter wird, bis er nach einer gefühlten Ewigkeit endlich verschwindet. Ein Auto kommt einfach und fährt leise vorbei, den Roller hört man aber schon von weitem. Wenn es keine Konsequenzen hätte, gäbe es glaube ich ein paar Rollerfahrer weniger. Aber ich glaube mich gäbe es dann auch nicht mehr, denn so manche Leute fühlen sich wohl von meinem "Galaber" gestört. Von daher töte ich andere, wenn überhaupt, nur in meiner Fantasie, denn das ist (noch) nicht verboten.

Aber ich denke du hast Recht, dass man sich daran gewöhnt. An die Lüftergeräusche von meinem Computer habe ich mich mittlerweile auch gewöhnt. Und manche Leute haben auch kein Problem, wenn ein Wecker tickt. Zur Not hilft ein . Nutze ich, wenn ich mich konzentrieren möchte und jemand anderes im Haus laut Musik hört. Einfach rauschen an, kurz warten und man wird von keinen Geräuschen mehr abgelenkt.

Zurück zum Thema: Das Richtungshören funktioniert nicht nur nach Lautstärke, sondern auch nach der Verzögerung, mit der die Ohren den Schall hören (gleichzeitig = Vorne oder hinten; erst rechts, dann links = rechts, die Zeit dazwischen gibt an, wie weit rechts). Eine einfache Umsetzung von Signalstärke => Lautstärke, wird also nicht so gut funktionieren, man bräuchte also eine aufwändige Elektronik, um möglichst genau herauszufinden, aus welcher Richtung der Sender kommt, um dann den passenden Ton zu erzeugen.

Eine vielleicht einfachere Möglichkeit wäre eine Ortung (sollte auf min. 2m genau sein) sowie ein Kompass-Sensor, um festzustellen, in welche Richtung man schaut. Dazu noch eine Info, welche Ampeln gerade grün sind.
Die Ortung wäre auch über eine Schleife im Boden oder einen kleinen Sender im Ampel-Masten möglich, worüber die Himmelsrichtung der Ampel sowie deren Zustand (rot/grün) gesendet wird. Bei 2 Ampeln werden dann eben 2 Signale gesendet. Und dann eben eine Elektronik, die die Himmelsrichtung der Ampel mit der gemessenen Himmelsrichtung vom Kompass vergleicht, um das Signal in Richtungshören zu verwandeln oder nur zu piepen, wenn man in die entsprechende Richtung schaut (Je nach dem, ob die Technik beide Ohren oder nur ein Ohr belegen soll).
Philosoph: Sein oder nicht sein? - Elektroniker: Das ist Wahr.
Benutzeravatar
Nachthimmel
 
Beiträge: 93
Registriert: 06.09.2010, 19:35
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Ampel für Blinde verbessern

Beitragvon mock789 » 08.05.2012, 21:56

mock789
 

Re: Ampel für Blinde verbessern

Beitragvon mock789 » 08.05.2012, 22:01

mock789
 

Re: Ampel für Blinde verbessern

Beitragvon mock789 » 08.05.2012, 22:07

mock789
 

Re: Ampel für Blinde verbessern

Beitragvon Nachthimmel » 08.05.2012, 22:45

Das Signal kann schlecht enthalten, aus welcher Himmelsrichtung es kommt, da der Sender nicht weiß, wo der Empfänger ist. Aber es kann enthalten, dass die Ampel, die von "hier" nach Norden (0°) geht, gerade grün ist und die, die von "hier" nach Westen (270°) geht, gerade rot ist. "Hier" ist der Empfangsbereich, dieser darf nicht bis zur anderen Straßenseite reichen. Ein Kompass-Sensor erkennt, dass der Benutzer gerade nach 7,514° schaut => bei einer Toleranz von ±40°, was problemlos gehen sollte, da Ampeln in der Regel 90° zueinander stehen, lässt reagiert die Schaltung auf das Signal für die Ampel in Richtung Norden.

Eine andere Möglichkeit wäre, dass anstatt einem lokalen Sender an jedem Ampel-Mast die Daten, von wo und in welche Richtung welche Ampel geht, im Internet gespeichert werden und über Ortung (Satellit, W-Lan usw.) herausgefunden wird, wo man gerade ist, sodass man nur noch die Information "Ampel Nr. 15487 ist grün" benötigt. Diese kann örtlich für den Kreuzungsbereich oder zentral über das Internet übermittelt werden. Zweiteres würde jedoch das Internet auch belasten, wenn ständig in Echtzeit die Zustände aller Ampeln Weltweit übertragen werden würden. Zudem ist nicht an jedem Steuercomputer ein Internetanschluss vorhanden.

Ob und wie gut ein auf die "Signal kommt"-Lampe gehaltener LDR mit VCO in der Praxis funktioniert, würde mich mal interessieren. Das wäre einfach, günstig und man müsste die Ampeln dafür nicht umrüsten. Und vom Stromverbrauch her wäre es auch noch relativ gering, im Vergleich zu einem Funk-Empfänger, Kompass und großartiger Vergleichsschaltung, vor allem da es sich da leicht realisieren lässt, dass die Schaltung nur betrieben wird, wenn sie benötigt wird. :wink:

@Chef: Mach doch mal nen Lehrgang über einen VCO. Der kann ja evtl. bei dem astabilen Multivibrator mit rein, wenn man ihn mit einer Kippstufe aufbaut. Der Durchgangstester nutzt ja sowas.
Philosoph: Sein oder nicht sein? - Elektroniker: Das ist Wahr.
Benutzeravatar
Nachthimmel
 
Beiträge: 93
Registriert: 06.09.2010, 19:35
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Ampel für Blinde verbessern

Beitragvon Chef » 09.05.2012, 06:31

Wenn es die Elektronik nicht gäbe, müsste man sie erfinden.
Benutzeravatar
Chef
Site Admin
 
Beiträge: 2941
Registriert: 04.11.2008, 17:56
Wohnort: Hamburg

Nächste

Zurück zu Schaltungen / Basteleien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast