modifiziertes Treppenlicht

Probleme mit bestimmten Schaltungen von meiner Seite?

Moderator: Tim Sasdrich

Re: modifiziertes Treppenlicht

Beitragvon Anse » 02.05.2012, 19:25

Teste doch einmal den Timer für sich alleine.
Hat er doch schon.
Anse
 
Beiträge: 1442
Registriert: 09.06.2011, 14:18

Re: modifiziertes Treppenlicht

Beitragvon alterhase » 02.05.2012, 19:28

@Anse hab oben editiert. :wink:
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12046
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: modifiziertes Treppenlicht

Beitragvon Anse » 02.05.2012, 19:44

Ich hatte gerade eine andere Schaltung im Kopf. Da würde eine Diode zum BW hin Sinn machen
Anse
 
Beiträge: 1442
Registriert: 09.06.2011, 14:18

Re: modifiziertes Treppenlicht

Beitragvon MK-net83 » 02.05.2012, 19:50

Soll ich da jetzt eine Diode vor den Trigger (Pin2) setzen? Laut Datenblatt ist das doch ein Eingang. Die Diode müßte dann ja mit Flußrichtung auf den Pin2 eingesetzt werden, damit sie sperrt, wenn etwas raus will. Ich habe noch eine 1N4148 rumliegen. Kann ich die gleich nehmen?
MK-net83
 

Re: modifiziertes Treppenlicht

Beitragvon alterhase » 02.05.2012, 19:53

Ich sehe in der Diode keinen Sinn.
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12046
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: modifiziertes Treppenlicht

Beitragvon Anse » 02.05.2012, 20:02

Wir reden doch hir von: Klick Oder?
Anse
 
Beiträge: 1442
Registriert: 09.06.2011, 14:18

Re: modifiziertes Treppenlicht

Beitragvon alterhase » 02.05.2012, 20:16

In Die hier im Plan gezeigte Diode macht sinn.

... Wenn der BW wieder aus geht zieht er den Ausgang nch GND und entläd den Elko sofort wieder. Eine Diode zwischen BW und Verzögerungschaltung sollte helfen.
...
Die von dir beschriebene nicht, da du davon ausgehst dass der BM + am Ausgang schickt.

Er schließt aber einen Kontakt gegen GND. Zumindest sollte es so sein.
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12046
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: modifiziertes Treppenlicht

Beitragvon MK-net83 » 02.05.2012, 20:17

@Anse: Ja genau von dem Plan reden wir.

Tut mir leid, habe gerade gemerkt, dass ich die Diode am Relais vergessen habe. Habe sie gerade noch ran gelötet, Bewegungsmelder wieder angeschlossen - funktioniert doch. Jetzt wissen wir wenigstens, dass man die Diode wirklich und nicht nur theoretisch braucht.
Jetzt irritiert mich nur noch die Gesamtleuchtzeit bei erneutem Schaltimpuls.

Matthias
MK-net83
 

Re: modifiziertes Treppenlicht

Beitragvon alterhase » 02.05.2012, 20:22

Vielleicht hast du mein Edit von oben nicht gelesen:

Edit:
Durch schließen des Kontakts wird der Elko über die Diode entladen. Erst nach wiederöffnen des Kontakts kann sich der Elko aufladen ab diesen Zeitpunkt läuft die Zeit.

Dass heisst solang der BM-Kontakt geschlossen ist steht die "Uhr" still. ... also Bewegungszeit + 3 sec Nachlauf BM-Kontakt dann + Timerzeit. ... wenn in der Timerzeit erneut Bewegung dann bisherige Zeit + erneute Bewegungszeit +3 + Timerzeit.


So sollte es sein.
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12046
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: modifiziertes Treppenlicht

Beitragvon MK-net83 » 02.05.2012, 20:30

@AlterHase: Ich habe die Zeit mal gestoppt. Die minimale Zeit läuft 1:45 Minuten. Wenn ich nach 30 Sekunden erneut eine Bewegung habe, müßte die Zeit ja 3 Sek + 30 Sek + 3 Sek + 105 Sek = 141 Sek = 2:21 Minuten sein. Ich habe aber eine Gesamtzeit von 5:14 Minuten gestoppt. Entweder ich habe dich falsch verstanden, oder irgendetwas stimmt nicht.

Matthias
MK-net83
 

Re: modifiziertes Treppenlicht

Beitragvon alterhase » 02.05.2012, 20:36

Vereinfachen wir die Sache. Betrachten wir den Timer alleine und triggern wir mit einer Taste.

Die Zeit ab dem drücken und wieder lösen der Taste müsste immer gleich sein.

Sonst kontrolliere noch einmal auf Schaltfehler.
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12046
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: modifiziertes Treppenlicht

Beitragvon MK-net83 » 02.05.2012, 20:43

Du meinst also, die Zeit nach dem letzten Schaltimpuls bis zum Ausgehen der LEDs muß immer gleich sein.
Ich werde die Schaltung auf jeden Fall noch mal gründlich kontrollieren.
MK-net83
 

Re: modifiziertes Treppenlicht

Beitragvon alterhase » 02.05.2012, 20:48

Ja! - nach dem Ende des letzten Schaltimpuls. (der könnte ja beliebig lang sein).

Ich bin schon ein wenig hirnweich heute.

Kontrolliere die Schaltung nocheinmal und versuche die die Funktion zu ergründen. Ich hab irgendwo eine leicht verständliche Beschreibung in den Tiefen meiner Festplatten versteckt vielleicht finde ich sie Morgen. - sonst mach ich eine Simulation. :wink:
GN8
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12046
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: modifiziertes Treppenlicht

Beitragvon alterhase » 03.05.2012, 15:28

Wie versprochen, die Simulation.
Monoflop Retriggerbar.PNG

Oben in Grün die Spannung an der Taste (BM-Kontakt)
blau in der Mitte die Spannung die am Kondensator entsteht
und unten rot Die resultierende Ausgangsspannung des NE555.

Der Ausgang geht beim Drücken der Taste auf 12V und geht erst wieder auf 0V wenn der Kondensator auf 2/3 Der Spannung geladen ist. Erst bei loslassen der Taste kann die Ladung beginnen. Bim 2. Tastendruck (sekunde 25) ist er noch nicht auf 2/3 geladen und wird durch den Tastendruck erneut entladen.
Wenn man genau schaut, sieht man bei Sekunde 50 bis 65 auch, dass der Kondensator durch den Discharge Transistor auf niedrigerer Spannung (100mV) gehalten wird als über die Diode (700mV)

... Jetzt wissen wir wenigstens, dass man die Diode wirklich und nicht nur theoretisch braucht. ...
Es dürfte bei Fehlen der Diode allerdings keine Fehlfunktion auftreten. Der NE555 kann auch ohne. Sonst hat´s da was mit dem Aufbau.
Löten verbindet ...manchmals. :mrgreen:
73 55
alterhase
 
Beiträge: 12046
Registriert: 14.11.2008, 08:58
Wohnort: Wien/Kapfenberg

Re: modifiziertes Treppenlicht

Beitragvon topas » 03.05.2012, 16:02

Der NE555 kann auch ohne.

Kann er - als astabiler MV.
topas
 
Beiträge: 3795
Registriert: 16.08.2010, 12:47

VorherigeNächste

Zurück zu Schaltungen / Basteleien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste