Audio-Limiter / 3 Kanal LED-Lichtorgel

Probleme mit bestimmten Schaltungen von meiner Seite?

Moderator: Tim Sasdrich

Re: Audio-Limiter / 3 Kanal LED-Lichtorgel

Beitragvon feigling » 08.01.2012, 13:57

Hi zusammen,

einmal muss ich noch fragen, da ich immer noch nicht weitermachen kann, da ich noch auf die Platinen warten muss. Und zwar gibt es bei Reichelt jeweils 3 Versionen der im Schaltplan verwendeten Transistoren BC547 (BC 547A, BC 547B, BC 547C) und BC557 (BC 557A, BC 557B, BC 557C). Die Frage ist nun, welche Version ich jeweils nehmen muss oder ob es total egal ist.
feigling
 

Re: Audio-Limiter / 3 Kanal LED-Lichtorgel

Beitragvon derKontor » 08.01.2012, 14:06

A, B und C stehen für den Verstärkungsfaktor. A ist der nierdrigste, C der höchste.
Chef hat in seinem Lergang über Transistoren folgendes geschrieben:
Chef hat geschrieben:Nach der Typenbezeichnung wird oft auch noch ein Buchstabe oder eine Zahl angehängt. Diese gibt an, welche Verstärkungsfaktor der entsprechende Typ besitzt. Hier wird der BC548C verwendet. Dies bedeutet, dass dieser Typ einen Verstärkungsfaktor von ca. 500 besitzt. Ein BC548A hätte einen Wert von ca. 200 und ein BC548B ca. 300. Diese Faktoren müssen aber nicht auf jeden Transistortyp zutreffen. Die exakten Werte stehen im entsprechenden Datenblatt.
derKontor
 

Re: Audio-Limiter / 3 Kanal LED-Lichtorgel

Beitragvon Chef » 08.01.2012, 14:09

Der letzte Buchstabe gibt an, welchen Verstärkungsfaktor die Transistoren haben. Ich verwende immer Transistoren mit 'C', also BC548C, BC547C usw. Die Verstärkungsfaktoren kannst du im Datenblatt nachsehen.

Chef :D
Wenn es die Elektronik nicht gäbe, müsste man sie erfinden.
Benutzeravatar
Chef
Site Admin
 
Beiträge: 2941
Registriert: 04.11.2008, 17:56
Wohnort: Hamburg

Re: Audio-Limiter / 3 Kanal LED-Lichtorgel

Beitragvon topas » 08.01.2012, 14:10

Die Transistoren sind nach ihrer Stromverstärkung selektiert. A < 100, C > 400 wenn ich es noch recht erinnere. Ich werde ja eh korrigiert. :D
Im Zweifelsfall: nimm C
Kostet nicht mehr - kann aber mehr. Es gibt nur wenige Ausnahmefälle, wo geringere Stromverstärkung angesagt ist.
topas
 
Beiträge: 3795
Registriert: 16.08.2010, 12:47

Re: Audio-Limiter / 3 Kanal LED-Lichtorgel

Beitragvon feigling » 14.01.2012, 01:52

Hi zusammen,

vielen Dank für die Antworten und sorry wegen dem langen Delay.

Was genau die Werte besagen steht natürlich ausführlich im Datenblatt bzw. auch auf der Infoseite von Reichelt. Mir ging es bei der Frage eher darum, dass wenn ich z.b. Typ A genommen hätte, die Schaltung dann vielleicht nicht mehr korrekt funktioniert hätte :) Aber da ich auf der sicheren Seite sein wollte, habe ich mir bei meiner Bestellung von jedem Typ ein Paar geholt, wobei ich die restlichen sicherlich auch noch irgendwann und irgendwo verbaut bekomme. In dem Lehrgang über Transistoren habe ich ehrlich gesagt garnicht nachgeschaut, da ich der Meinung war, die Frage wäre eher Schaltungsbezogen. Asche auf mein Haupt :D
feigling
 

Re: Audio-Limiter / 3 Kanal LED-Lichtorgel

Beitragvon derKontor » 14.01.2012, 10:13

Ich hab die Lichtorgel mit BC547B gebaut und sie funktioniert, aber wenn du Cs dahast, dann verwende sie auch am besten
derKontor
 

Vorherige

Zurück zu Schaltungen / Basteleien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast